Pungent Stench

If it's Death Metal
Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20153
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Pungent Stench

Beitrag von Aamon » 23 Feb 2018, 13:32

Gullenc: bitte schick es mir an aamon@metalpresse.com mit Bild, links usw...

Wegen Stench: Ist es nicht so, dass der Drummer eigentlich die wenigsten bis gar keine Rechte meist hat am Songwriting? War das hier echt anders?
Wieso sollte nicht Martin auch gleiches zustehen. Schade, dass so ein Streit ums Geld entsteht oder entstanden ist. Sehr schade. Ich wills aber sowieso net bewerten, weil mir der Einblick fehlt. Hoffe nur, dass sie es gut geregelt haben. Für die Fans wäre es halt cool, wenn alles ehrlich abgehen würde.
Wegen Totem: Das könnte viel besser gehen.

GulLemec
Beiträge: 1914
Registriert: 30 Jun 2009, 19:46
Wohnort: Weikersheim

Re: Pungent Stench

Beitrag von GulLemec » 23 Feb 2018, 14:02

Schick ich dir, ich überarbeite zuvor noch die Einleitung etwas, du kannst dann auch noch dram rumfummeln wenn du magst.

Zu deiner Frage bez. Songwriting: Auch ein Schlagzeuger kann Songs schreiben und die Rechte daran haben.
Zweizz sagt: You like Black Metal, this means that you hate music

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20153
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Pungent Stench

Beitrag von Aamon » 23 Feb 2018, 14:31

danke!!! freu!

wegen songwriting: normalerweise sind die drummer net dabei, außer bei bands wie amon amarth usw. die das generell so handeln, dass jeder das gleiche verdient...

GulLemec
Beiträge: 1914
Registriert: 30 Jun 2009, 19:46
Wohnort: Weikersheim

Re: Pungent Stench

Beitrag von GulLemec » 23 Feb 2018, 21:02

Frage: ist das Voodoo immer noch Wank sein Ding?
Zweizz sagt: You like Black Metal, this means that you hate music

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20153
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Pungent Stench

Beitrag von Aamon » 27 Feb 2018, 11:17

denk schon... war dort noch nie... letztens wolltma hingehen nach dem steven wilson, da hatte es zu

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12494
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Pungent Stench

Beitrag von Erik Blutaxt » 27 Feb 2018, 11:54

GulLemec hat geschrieben:Auch ein Schlagzeuger kann Songs schreiben und die Rechte daran haben.
ja, selbstverständlich. kommt auch gar nicht so selten vor. auch in unserer band hat der schlagzeuger vermutlich den größten anteil am songwriting.

im falle von pungent stench hat sich halt der rector stench (wank) auch als RECTOR gesehen, das meiste management und booking gemacht, was er dann vor gericht ja auch schlüssig nachweisen konnte. natürlich hat sich der schirenc künstlerisch auch eingebracht. der strategische kopf scheint aber halt der wank gewesen zu sein.

klar ist das voodoo noch dem wank sein laden. ich schaffs in letzter zeit halt kaum hin, weil es mir immer viel zu verraucht ist. sonst wäre ich oft dort, wie viele kettenraucherfreunde von mir auch.

Benutzeravatar
Ravenpride
Beiträge: 26628
Registriert: 16 Feb 2009, 17:11
Wohnort: Graz

Re: Pungent Stench

Beitrag von Ravenpride » 27 Feb 2018, 12:04

Erik Blutaxt hat geschrieben:
27 Feb 2018, 11:54


klar ist das voodoo noch dem wank sein laden. ich schaffs in letzter zeit halt kaum hin, weil es mir immer viel zu verraucht ist. sonst wäre ich oft dort, wie viele kettenraucherfreunde von mir auch.
Voodoo? Totem, oder umbenannt?
The sun will never reach the sky
When the eternal winter comes
There will be neither men nor gods
As the world lies under snow and ice

Eternal Winter NECROPHOBIC

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12494
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Pungent Stench

Beitrag von Erik Blutaxt » 27 Feb 2018, 12:09

sowohl das totem (plattengeschäft), als auch das voodoo (beisl) 500 meter weiter.
das totem hat der wank seinerzeit gegründet, die wiener langzeitbeislinstitution voodoo vor einigen jahren übernommen.

Benutzeravatar
Ravenpride
Beiträge: 26628
Registriert: 16 Feb 2009, 17:11
Wohnort: Graz

Re: Pungent Stench

Beitrag von Ravenpride » 27 Feb 2018, 12:36

Erik Blutaxt hat geschrieben:
27 Feb 2018, 12:09
sowohl das totem (plattengeschäft), als auch das voodoo (beisl) 500 meter weiter.
das totem hat der wank seinerzeit gegründet, die wiener langzeitbeislinstitution voodoo vor einigen jahren übernommen.
Ah, danke. Wußte ich gar nicht!
The sun will never reach the sky
When the eternal winter comes
There will be neither men nor gods
As the world lies under snow and ice

Eternal Winter NECROPHOBIC

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20153
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Pungent Stench

Beitrag von Aamon » 28 Feb 2018, 13:44

einige dinge bezüglich dieser themen verwundern mich persönlich, die werd ich aber nicht öffentlich besprechen... gerne mal bei einem bier nachfragen, weils mich einfach wundert

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12494
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Pungent Stench

Beitrag von Erik Blutaxt » 01 Mär 2018, 00:08

Erik Blutaxt hat geschrieben:
GulLemec hat geschrieben:Auch ein Schlagzeuger kann Songs schreiben und die Rechte daran haben.
ja, selbstverständlich. kommt auch gar nicht so selten vor.
letztens hatte ich kein sinnvolles beispiel bei der hand, aber jetzt ist mir gerade albez duz eingefallen. da schreibt der schlagzeuger alle songs und ist der mastermind. gibts aber eh wie gesagt öfter.

Benutzeravatar
psykosonic
Beiträge: 5207
Registriert: 10 Okt 2007, 13:48

Re: Pungent Stench

Beitrag von psykosonic » 01 Mär 2018, 10:16

Aamon hat geschrieben:
28 Feb 2018, 13:44
einige dinge bezüglich dieser themen verwundern mich persönlich, die werd ich aber nicht öffentlich besprechen... gerne mal bei einem bier nachfragen, weils mich einfach wundert

gerne

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12494
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Pungent Stench

Beitrag von Erik Blutaxt » 13 Mär 2018, 12:51

GulLemec hat geschrieben:Didi, ich hab dir doch vor längerer Zeit schonmal mein Interview aus dem Jahr 2004 geschickt, das damals nicht veröffentlich wurde, da es das Webzine plötzlich nicht mehr gab. Jetzt wär doch ein Anlass, das in der "Special" Rubrik einzustellen, wie du damals gemeint hast.
is hochinteressant, das teil: http://www.metalpresse.at/storiesinterv ... 2dfe3d0cf2

wenn man das so liest, ist es eigentlich umso mehr schade, dass der gute lauf dann durch das zerwürfnis abgerissen ist...

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12494
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Pungent Stench

Beitrag von Erik Blutaxt » 30 Apr 2018, 15:45

http://www.krone.at/1698110
Ich habe das Album neu gemischt, neue Spuren eingespielt und einiges verändert.
Das Material wurde also nicht 1:1 aus dem Jahr 2007 ins Jahr 2018 transferiert?
Nein, die Rhythmusgitarren etwa sind ganz neu. Es ging nicht darum, Kompositorisches zu ändern, sondern den Sound anzupassen. Mir war die Ursprungsversion viel zu wenig dreckig und ich habe jetzt ein neues Studio dafür benutzt.

Benutzeravatar
Ravenpride
Beiträge: 26628
Registriert: 16 Feb 2009, 17:11
Wohnort: Graz

Pungent Stench

Beitrag von Ravenpride » 30 Apr 2018, 15:57

Erik Blutaxt hat geschrieben:
30 Apr 2018, 15:45
http://www.krone.at/1698110
Ist natürlich schon längst eingetragen! :-D

viewtopic.php?f=1&t=1650&p=191187#p191187

Aber paßt schon so mit den Hervorhebungen von dir! yesss
The sun will never reach the sky
When the eternal winter comes
There will be neither men nor gods
As the world lies under snow and ice

Eternal Winter NECROPHOBIC

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast