The Sorrow - Blessings from a Blackened Sky

Veröffentlichungen, Musikersuche, Auftrittsmöglichkeiten
Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20143
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 18 Dez 2007, 20:19

interessant, was die deutschen Freunde im Rock Hard Forum so schreiben über diese Band lol
anfangs kommt der ösi schmäh

http://forum.rockhard.de/viewtopic.php?t=51167

decline

Beitrag von decline » 18 Dez 2007, 20:47

was hätte man sich auch von leuten erwartet, die sich im rockhard forum aufhalten...bzw. die rockhard lesen...einfach nur engstirnige metalprolos


ach ja...und das lustigste was ich immer bei so diskussionen find, is wenn sie metalcore bands als \"kommerz\" beschimpfen... hören selber Slayer & Iron Maiden daheim bis zum abwinken.... aber NEIN, das ist ja kein Kommerz! einfach nur lächerlich :lach:

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20143
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 18 Dez 2007, 20:56

naja, Rock Hard Leser sind sicherlich keine hirnlosen Metalleute, schließlich ist Rock Hard eins von den 2 wichtigsten Metalmagazinen, welches auch ich seit ich 12 bin, lese.

Auch dort halten sich sehr intelligente Leute auf, nicht so plump übern Kamm scheren...

Ich bin saufroh, dass sich Printmedien halten, ich lese sie äußerst gerne...

aber klar sind blöde Ansagen dabei, wie in jedem Forum

decline

Beitrag von decline » 18 Dez 2007, 20:58

ich würde auch gerne metalmagazine lesen, aber leider sind 99% der autoren einfache vollidioten bzw. verstehen gar nichts von der musik...obwohl sie das eigentlich sollten (siehe 1.000.000 verhaute reviews)

naja, was solls...is doch scheiß egal! das thema ist für mich abgehakt!

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20143
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 18 Dez 2007, 21:18

sie verstehen sogar sehr viel und sind bunt durchmischt, aber es kommen halt auch stile vor, die dir net gefallen. dich interessierts nicht gut...
is aber eines von den 2 größten und wichtigsten metalmagazinen im deutschsprachigen raum..auch europaweit wohl die besten...das is auch fakt


hier gehts aber um The Sorrow..... und nicht ums Rock Hard

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20143
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 19 Dez 2007, 09:36

[quote3qa]
[i3qa]Original von decline:[/i3qa]



ach ja...und das lustigste was ich immer bei so diskussionen find, is wenn sie metalcore bands als \"kommerz\" beschimpfen... hören selber Slayer & Iron Maiden daheim bis zum abwinken.... aber NEIN, das ist ja kein Kommerz! einfach nur lächerlich :lach:
[/quote3qa]

das hab ich ja glatt überlesen...
Klar ist das Wort Kommerz diesbezüglich falsch...
Sie meinen einfach einen Style, der eigentlich mit Metal nur am Rande was zutun hat und stilistisch doch anders angelegt ist.
Deswegen sinds aufkeinen Fall Idioten!
Schau, ich bin Metalhead und mag Metalcore eigentlich, bis auf ein paar Ausnahmen auch nicht.

Umgekehrt übrigens agieren diese Leute auch ähnlich primitiv, was richtige Metlabands anbelangt. Aber das sit natürlich kein Argument.

decline

Beitrag von decline » 19 Dez 2007, 14:07

das problem was \"metalheads\" mit leuten die metalcore haben ist sicher auch der \"style\"... aber was bitte ist so verwerflich daran, wenn man metal hört und sich normal kleidet bzw. keine langen haare hat? ich kenne keinen, der über normale \"metaller\" schimpft bzw. schlecht redet. Klar, werden einige bands belächelt, aber wirklich schimpfen tut eigentlich keiner drüber...das liegt aber auch daran, dass ich nur leute kenne, die sowohl normalen metal als auch metalcore in seinen verschiedensten variationen hören. (also metalcore im wirklichen sinne und nicht die falsche bezeichnung von \"Hammer\", \"RockHard\" und co.)

Benutzeravatar
reanimapeda
Beiträge: 3971
Registriert: 12 Mär 2007, 16:08

Beitrag von reanimapeda » 19 Dez 2007, 14:14

[quote7tu]
[i7tu]Original von decline:[/i7tu]
(also metalcore im wirklichen sinne und nicht die falsche bezeichnung von \"Hammer\", \"RockHard\" und co.)
[/quote7tu]

day of suffering, morning again, congress, etc.?

:biggrin:

decline

Beitrag von decline » 19 Dez 2007, 14:21

:lach:

ja, ich hätte jetzt andere beispiele geliefert, aber die passen ja auch... 90er jahre old school metalcore halt :biggrin:

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20143
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 19 Dez 2007, 14:29

naja, du hast ja oben geschmipft aufs Rock Hard und Metalfans... nicht ich...
mir is doch egal, wie wer aussieht oder was er anhat etc.

aber da dürftma grundsätzlich eh gleich denken...

musikalisch zeigt sich jedoch ein Zusammenhang scheinbar!
man kann da ablesen, in welche Richtung es gehen könnte und meist bestätigt es sich, dass es einem net taugt. (ich spreche von Metalcore bis Death Metal, von Gothic bis Alternative, bis Emo hin.)

decline

Beitrag von decline » 19 Dez 2007, 14:58

ok, hab mich offensichtlich nicht klar genug \"ausgeschimpft\" ;-)

mich regen die leute auf, die sich bei nuclearblast ein T-Shirt kaufen wo drauf steht \"Metalfans gegen Metalcore\". Mich regen die Leute auf, die nur Six Feet Under hören. Mich regen die Leute auf, die Metal hören nur um besonders hart bzw. anders zu sein! Aber klar, es gibt in jeder \"szene\" absolute Vollidioten...

Meine Antipathie gegenüber RockHard & co. liegt darin, dass einfach alles neue als Metalcore verschrien wird bzw., dass eine regelrechte Hetze gegen Metalcore betrieben wird. Und somit eben ein großer Teil der soeben beschriebenen Leute einfach drauf reinfallen und selbst so reagieren bzw. agieren.

naja, die diskussion führt eh zu nichts... gemma wieder on topic:


__________________________________________________________________
The Sorrow... super band; Grandioses Album! haben sich den erfolg wirklich verdient...eine der besten österreichischen bands in letzter zeit! Klar hört man parallelen zum großen bruder \"KsE\", aber das ist doch scheiß egal, so lange sie ihre sache gut machen!

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20143
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 19 Dez 2007, 15:06

*Metalfans gegen Metalcore* find ich aber cool. würd ich mir gerne kaufen das Shirt LOL

Wegen Rock Hard: Gerade Rock Hard hat 30% Core Bands jeglicher Colour drinnen im Heft, die sind extrem open minded, das gleiche gilt für den Hammer.
Interessanterweise sind das meist die einzigen Berichte, die ich erst am Schluss lese lol. Auf keinen Fall betreibt Rock Hard hier eine Hetze, auf gar keinen Fall...das ist einfach grundfalsch...


aber hast recht, gemma wieder on topic lol

Benutzeravatar
reanimapeda
Beiträge: 3971
Registriert: 12 Mär 2007, 16:08

Beitrag von reanimapeda » 19 Dez 2007, 16:12

da ich min decline eigentlich ganz gut auskomm lass ich jetzt dezent untter den tisch fallen dass ich mr dieses shirt sogar bestellt hab. :k_biggrin:






is aber eh nicht gekommen, war aus.

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20143
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 19 Dez 2007, 16:18

[quotep0h]
[ip0h]Original von reanimapeda:[/ip0h]
da ich min decline eigentlich ganz gut auskomm lass ich jetzt dezent untter den tisch fallen dass ich mr dieses shirt sogar bestellt hab. :k_biggrin:






is aber eh nicht gekommen, war aus.
[/quotep0h]


:totlach:

decline

Beitrag von decline » 19 Dez 2007, 17:19

hmm...von wem wollte ich mir ne CD kaufen??? Warens die wiener, oder die russischen Reanima? :d_gutefrage:

:k_biggrin:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast