U.D.O. - Steelfactory 31.8.2018

Spotify, Bandcamp, Alben, Labels, Videos
Antworten
Benutzeravatar
Ravenpride
Beiträge: 28272
Registriert: 16 Feb 2009, 17:11
Wohnort: Graz

U.D.O. - Steelfactory 31.8.2018

Beitrag von Ravenpride » 18 Jun 2018, 14:02

Bild
"Steelfactory" track listing:

01. Tongue Reaper
02. Make The Move
03. Keeper Of My Soul
04. In The Heat Of The Night
05. Raise The Game
06. Blood On Fire
07. Rising High
08. The Devil Is An Angel (digipack bonus track)
09. Hungry And Angry
10. One Heart One Soul
11. Pictures In My Dreams (digipack bonus track)
12. A Bite Of Evil
13. Eraser
14. Rose In The Desert
15. The Way
The sun will never reach the sky
When the eternal winter comes
There will be neither men nor gods
As the world lies under snow and ice

Eternal Winter NECROPHOBIC

Benutzeravatar
psykosonic
Beiträge: 5388
Registriert: 10 Okt 2007, 13:48

Re: U.D.O. - Steelfactory 31.8.2018

Beitrag von psykosonic » 18 Jun 2018, 14:44

Ravenpride hat geschrieben:
18 Jun 2018, 14:02
09. Hungry And Angry
Snickers? :mrgreen:

Benutzeravatar
Ravenpride
Beiträge: 28272
Registriert: 16 Feb 2009, 17:11
Wohnort: Graz

U.D.O. - Steelfactory 31.8.2018

Beitrag von Ravenpride » 18 Jun 2018, 14:58

psykosonic hat geschrieben:
18 Jun 2018, 14:44
Ravenpride hat geschrieben:
18 Jun 2018, 14:02
09. Hungry And Angry
Snickers? :mrgreen:
:lol:
The sun will never reach the sky
When the eternal winter comes
There will be neither men nor gods
As the world lies under snow and ice

Eternal Winter NECROPHOBIC

Benutzeravatar
Ravenpride
Beiträge: 28272
Registriert: 16 Feb 2009, 17:11
Wohnort: Graz

U.D.O. - Steelfactory 31.8.2018

Beitrag von Ravenpride » 06 Jul 2018, 16:55

The sun will never reach the sky
When the eternal winter comes
There will be neither men nor gods
As the world lies under snow and ice

Eternal Winter NECROPHOBIC

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20171
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: U.D.O. - Steelfactory 31.8.2018

Beitrag von Aamon » 09 Sep 2018, 18:18

interessant. klingt natürlich nach accept, aber hab versucht, einen song für die metalpresse new metal songs playlist herauszuholen. es ist mir fast nicht gelungen, einen wirklich guten song zu finden. irgendwas war immer etwas affig. entweder war das riff gut und der refrain unmelodisch oder es war ein schwaches riff usw. bei ein paar songs war ich fast dran. dann hab ich das album einfach weggelassen. 1 tag später hab ich aber doch noch einen song reingetan. obwohl ich mir net sicher bin. ein mittelmäßiger song nur, damit das album mit dabei is als reinhörer, würde ich nicht in die playlist geben... im prinzip ist das album durchschnittlich.

der erste song fängt echt geil an mit diesem typischen accept gänsehaut epic einstieg, leider verflacht der song und der refrain is sehr mäßig.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste