Jose Luis Brown (62)

Unser Gedenk-Thread
Antworten
Benutzeravatar
Ravenpride
Beiträge: 28143
Registriert: 16 Feb 2009, 17:11
Wohnort: Graz

Jose Luis Brown (62)

Beitrag von Ravenpride » 13 Aug 2019, 11:33

Kronen Zeitung hat geschrieben:
Argentiniens WM-Held an Alzheimer gestorben
Jose Luis Brown, Argentiniens Weltmeister und Torschütze im WM-Finale 1986, ist tot. Er war nur 62 Jahre alt. Der Tod des 36-fachen argentinischen Nationalspielers wurde von der argentinischen Presse am Montag gemeldet und später vom Südamerikanischen Verband in einem Online-Posting bestätigt.
1986, beim 3:2 im Finale gegen Deutschland, erzielte Brown das erste Tor per Kopf, sein einziges Tor in der Nationalmannschaft.
Jose Luis Brown verstarb am Montag in einem Krankenhaus in La Plata. Der frühere Innenverteidiger litt seit Jahren an Alzheimer und wurde seit Dezember vergangenen Jahres in einer Klinik gepflegt.

Kämpferherz
Brown erlitt zwei Jahre vor der Weltmeisterschaft 1986 eine schwere Knieverletzung und erholte sich auch während des mexikanischen Turniers nicht vollständig. Trotzdem spielte er. Nachdem Daniel Passarella, krankheitsbedingt Teamchef Carlos Bilardo nicht zur Verfügung stehen konnte, wurde Brown in die Startelf nominiert.
Und er bedankte sich dafür mit einer unglaublichen Leistung: Wie Diego Maradona, bestritt er alle sieben Spiele beim Turnier. Er soll im Finale auch mit ausgekugelter Schulter weitergespielt haben.

Bild
Bild
R.I.P
The sun will never reach the sky
When the eternal winter comes
There will be neither men nor gods
As the world lies under snow and ice

Eternal Winter NECROPHOBIC

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste