Seite 1 von 1

Verfasst: 22 Jan 2007, 23:52
von Nukkumatti
rennt bei mir seit tagen sehr häufig.

wohl auch eine wegweisende band, eine band die rockgeshichte schrieb!

Verfasst: 23 Jan 2007, 11:05
von Aamon
das sicher, hab mich aber nie befasst mit denen. was ich gehört habe, hat mir nie gefallen, deshalb wohl. wobei ich die band net schlecht machen will, hab mich zuwenig befasst mit dieser band. wahrscheinlich ist sie mir zu rockig und zu wenig tragisch, aber ich kenne zu wenig, um das wirklich jetzt zu sagen.

Verfasst: 23 Jan 2007, 21:52
von -PMH-
[quotepui]
[ipui]Original von Aamon:[/ipui]
hab mich aber nie befasst mit denen. kenne zu wenig
[/quotepui]

Verfasst: 28 Jan 2007, 14:13
von JimiHendrix
keine frage, ghören hier rein!
ham unter anderem viele ohrwürmer geschrieben, auf legendären festivals damals aufgetreten....und eigendlich nie an bedeutung verloren....

Verfasst: 30 Jan 2007, 19:11
von Jakob
definitiv eine der besten bands aller zeiten.
man nehme nur baba o\' riley her, oder den film tommy... traumhaftigstens

Re: The Who

Verfasst: 29 Mai 2016, 15:17
von Erik Blutaxt

Re: The Who

Verfasst: 03 Jun 2016, 11:55
von Erik Blutaxt
wird also wohl kein the who album mehr geben:

http://teamrock.com/news/2016-06-01/rog ... e-an-album

Re: The Who

Verfasst: 30 Jan 2018, 11:44
von Erik Blutaxt
2 tage in vienna :mrgreen: blackmetalsaufen - "June 10 & 12: The Wolf Trap, Vienna, VA accompanied by members of The Who band and the Wolf Trap Orchestra."

musste mich jetzt mal genauer beschäftigen mit dem kaff in virginia. haben dort keine 15000 einwohner, allerdings liegt das quasi im verbund mit washington dc etc., hat also ein gutes einzugsgebiet.
von der lebensqualität hat man sich aber von der stammstadt wohl etwas abgeschaut: "...stand die Stadt 2005 auf dem Platz 4 amerikanischer Städte mit der besten Lebensqualität."

Bild

Re: The Who

Verfasst: 28 Feb 2018, 13:41
von Aamon
denke, dass das dort eine fantastische gegend ist.

zum thema tommy. hab mir das mal als kid angeguckt a bisserl. hat mich nie geflasht. ich merke da immer, alle die dinger, die unter rock gelaufen sind, ham mich nie interessiert. nur das, was unter hard rock gelaufen ist. ich meine bei sehr alten bands. the who war nie was wirklich lässiges für mich als hardrocker. da war mir immer popmusik lieber. in der volksschule war mal so ein zeichenwettbewerb wo man angeben musste, welche musik man gerne hört. ich hab pop angegeben, nicht rock. ja rocker war ich tatsächlich nie... auch heute nicht black-metal-066 grusel-eddie

Re: The Who

Verfasst: 01 Mär 2018, 00:12
von Erik Blutaxt
bei "quadrophenia" sind ja the who die mods und klöppeln sich mit den rockern, sind also auch selber keine :mrgreen:
(ich war seinerzeit auch mod, hab auch bis heute eine vespa. meine vierte inzwischen. kann aber nicht leugnen, dass mir rocker heutzutage definitiv näher sind als mods, die es ohnehin schon lang nicht mehr gibt; eine chopper würd ich mir aber trotzdem nie kaufen :lol: )

Re: The Who

Verfasst: 01 Mär 2018, 10:09
von psykosonic
ich würd mir nie eine vespa kaufen. wir haben uns als jugendliche ktm, mv50 etc.-fahrer immer gefechte mit den vespa-poppern geliefert , hahaha

Re: The Who

Verfasst: 01 Mär 2018, 10:16
von Erik Blutaxt
ja, wir hatten aber auch einige mit hehnastauba (=mv50) und ktm-ponyII in den reihen. wobei letztere ohnehin eher zu den mods passt. aber gut, ktm hält ja in unserem bezirk die hausmacht inne und die mv50 sind ohnehin österreichweit kult gewesen, egal mit wievielganggetriebe.
mein bester spezl damals musste bei seinem ktm pony alle 50 kilometer den auspuff ausbrennen, damit das ding überhaupt gelaufen ist. ist dann irgendwann deswegen auf das puch maxi seiner schwester umgestiegen :lol:


Bild

Re: The Who

Verfasst: 01 Mär 2018, 10:17
von Aamon
ich mag generell keine 1-spurigen. wenn dann eine vespa. eine harley oder so niemals, das wäre mir viel zu proletoid. bin net gerade ein rockerfan. fühle mich da eher als popper. es is aber eher so, dass ich mich in wien net fahren trauen würde bei dem vielen verkehr. einmal bist gedankenlos, schon fährst wem nieder oder dir wer rein. nein, das würde ich net riskieren. ich hasse wien. ich hasse es auch,w eil ich das autofahren so hasse in der stadt. alle fahren wie die wilden. freu mich, wenn endlich selbstfahrende autos kommen. auf der landstraße kann ich schön zockeln mit 50, das ist meine art zu fahren. überholen tu ich prinzipiell nie. ich hatte als teenager ein grünes mofa, ein italienisches modell glaub ich wars, mit dem bin ich in der früh nach weiz in die elin gefahren zum sommerjob oder besoffen in die music hall. gut, dass damals nix passiert is. einmal musste ich alle 5 meter stehenbleiben, weil ich sonst umgedroschen wäre. heute denke ich da ganz anders drüber. sicherheit ist das wichtigste, schnelligkeit das unwichtigste

Re: The Who

Verfasst: 02 Mär 2018, 09:50
von psykosonic
Jessas, der Didi ist ein Hut-Fahrer smilie_sh_013 ;)
Aamon hat geschrieben:
01 Mär 2018, 10:17
eine harley oder so niemals, das wäre mir viel zu proletoid.
Sag das mal meiner Freundin, dann kommt sie gleich mitm Feidl :mrgreen:

Ich hatte eine KTM Hobby II, quasi ein Maxi mit Gangschaltung und Verbau ähnlich der Pony II
Der Wind im Haar, die Lady hinten drauf, in den Sonnenuntergang...hach waren das Zeiten love1