Candlemass

slow, deep and heavy!
Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12379
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Candlemass

Beitrag von Erik Blutaxt » 10 Jan 2018, 18:44

der mats hats drauf... smilie_sh_067

Bild

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12379
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Candlemass

Beitrag von Erik Blutaxt » 13 Mär 2018, 20:55


Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20127
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Candlemass

Beitrag von Aamon » 15 Mär 2018, 17:49

trink_005

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12379
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Candlemass

Beitrag von Erik Blutaxt » 17 Apr 2018, 20:13

CANDLEMASS To Release 'House Of Doom' EP

http://www.blabbermouth.net/news/candle ... f-doom-ep/
Bild

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12379
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Candlemass

Beitrag von Erik Blutaxt » 03 Sep 2018, 17:44

DAFUUUUUUUUUUUUQQQQQ!!!!!???!!
Candlemass hat geschrieben:THE RETURN TO DOOM!!

EPICUS DOOMICUS METALLICUS SINGER JOHAN LANGQUIST IS BACK IN CANDLEMASS

Shocking news! EPICUS singer Johan Langquist is back after a 32 year hiatus replacing Mats Levén who’s been with the band since 2012. This is right in the middle of recording the new album. What happened?

“We wanted to find our way back to the roots of Candlemass, back to the soul and essence of the band. Johan Langquist is back and we hope this will give us some new energy and kickstart the heart of doom again. We don’t know if it will last 10 more years or even 5, but if it will give us just another year of having fun and playing the music that we love so much, it will be a blast! The circle is closed, Johan is back!"

More news will follow soon….

Benutzeravatar
psykosonic
Beiträge: 5158
Registriert: 10 Okt 2007, 13:48

Re: Candlemass

Beitrag von psykosonic » 04 Sep 2018, 08:22

Ich bin da skeptisch

Klingt am Papier interessant, aber ob man diese Nostalgie 2018 braucht...

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12379
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Candlemass

Beitrag von Erik Blutaxt » 05 Sep 2018, 10:56

Ich brauch sie :lol:
Nebst dem Messiah der beste Sänger.
Allerdings würd ich ihn lieber live mit dem Epicus Album in its entity sehen, als ich ein neues Album mit ihm brauchen würd.
Mich wunderts eher, dass ihn das inzwischen interessiert (/er sich breitschlagen hat lassen?). Hat ja immer geheißen, er hat nach dem Album der Musikszenerie komplett den Rücken zugekehrt und ist Lehrer geworden (wenn ichs richtig im Kopf hab).

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20127
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Candlemass

Beitrag von Aamon » 05 Sep 2018, 13:05

ich mag die epicus-stimme sehr...

andrerseits is sie dünn und eigentlich nicht ideal. vielleicht aber doch, wenn sie mit weniger hall aufgenommen wird.
die songs sind aber entscheidend und da hat die epicus doch eine sehr hohe qualität

Benutzeravatar
psykosonic
Beiträge: 5158
Registriert: 10 Okt 2007, 13:48

Re: Candlemass

Beitrag von psykosonic » 05 Sep 2018, 13:25

Erik Blutaxt hat geschrieben:
05 Sep 2018, 10:56
Ich brauch sie :lol:
Nebst dem Messiah der beste Sänger.
Allerdings würd ich ihn lieber live mit dem Epicus Album in its entity sehen, als ich ein neues Album mit ihm brauchen würd.
Mich wunderts eher, dass ihn das inzwischen interessiert (/er sich breitschlagen hat lassen?). Hat ja immer geheißen, er hat nach dem Album der Musikszenerie komplett den Rücken zugekehrt und ist Lehrer geworden (wenn ichs richtig im Kopf hab).
ich bin ja Mats Fan. Messiah ist cool und wichtig für Candlemass, keine Frage. Mein Lieblingssänger so gesehen. Ich find der Gesang von Johan passt zu Epicus. Mehr aber auch nicht.

Er hatte im übrigen eine Popkarriere nach Candlemass ;)

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12379
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Candlemass

Beitrag von Erik Blutaxt » 06 Sep 2018, 10:01

Aamon hat geschrieben:ich mag die epicus-stimme sehr...

andrerseits is sie dünn und eigentlich nicht ideal. vielleicht aber doch, wenn sie mit weniger hall aufgenommen wird.
die songs sind aber entscheidend und da hat die epicus doch eine sehr hohe qualität
[x]

kann auch sein, dass sie keine optimalen aufnahmebedingungen im heutigen sinne hatten. war schließlich ein debüt und da war das für bands zu der zeit generell sehr schwierig, weil keiner die kohle hatte, im studio lang herumzuprobieren. heutzutage kannst das ja alles monatelang daheim austüfteln ohne zusatzkosten.
psykosonic hat geschrieben:Er hatte im übrigen eine Popkarriere nach Candlemass ;)
aha, das wusste ich nicht. hab immer nur gehört, dass er nach der epicus lehrer geworden ist und sich für metal nicht mehr interessiert hat.
hab den levén immer nur als begnadeten livesänger gesehen, nie als vollständiges mitglied. hat der bei irgendeinem full-length überhaupt mal eingesungen? glaub nicht, muss ich mal nachschauen.
viele schwören ja auf den rob lowe (der bernhard doomchild vom seeds of doom radio z.b.). ich glaub, dass es bei vielen auch damit zusammenhängt, wann sie eingestiegen sind (wie bei black sabbath auch oft). manche haben als erstes album eines mit diesem oder jenem sänger gehört und sind reingekippt, oder haben die band erstmals mit diesem oder jenem sänger gesehn und sind an dem hängen geblieben. bei mir war halt seinerzeit die epicus lange die einzige, die ich kannte, weil ich zu der zeit kein geld für die nightfall hatte. mochte dann den messiah aber auch sehr. der is halt menschlich schwierig, hat aber eine wahnsinns präsenz auf der bühne und extrem ausdrucksstarken, akzentuierten gesang mit gespür fürs detail.
der rob lowe hats bei mir leider live jedesmal verkackt, weil immer das ganze publikum alle songs auswendig mitgegröhlt hat und er alle texte vom zettel ablesen musste. aber hat natürlich auch eine gute, eigenständige stimme.

Benutzeravatar
psykosonic
Beiträge: 5158
Registriert: 10 Okt 2007, 13:48

Re: Candlemass

Beitrag von psykosonic » 06 Sep 2018, 12:06

Erik Blutaxt hat geschrieben:
06 Sep 2018, 10:01
psykosonic hat geschrieben:Er hatte im übrigen eine Popkarriere nach Candlemass ;)
aha, das wusste ich nicht. hab immer nur gehört, dass er nach der epicus lehrer geworden ist und sich für metal nicht mehr interessiert hat.
hab den levén immer nur als begnadeten livesänger gesehen, nie als vollständiges mitglied. hat der bei irgendeinem full-length überhaupt mal eingesungen? glaub nicht, muss ich mal nachschauen.
viele schwören ja auf den rob lowe (der bernhard doomchild vom seeds of doom radio z.b.). ich glaub, dass es bei vielen auch damit zusammenhängt, wann sie eingestiegen sind (wie bei black sabbath auch oft). manche haben als erstes album eines mit diesem oder jenem sänger gehört und sind reingekippt, oder haben die band erstmals mit diesem oder jenem sänger gesehn und sind an dem hängen geblieben. bei mir war halt seinerzeit die epicus lange die einzige, die ich kannte, weil ich zu der zeit kein geld für die nightfall hatte. mochte dann den messiah aber auch sehr. der is halt menschlich schwierig, hat aber eine wahnsinns präsenz auf der bühne und extrem ausdrucksstarken, akzentuierten gesang mit gespür fürs detail.
der rob lowe hats bei mir leider live jedesmal verkackt, weil immer das ganze publikum alle songs auswendig mitgegröhlt hat und er alle texte vom zettel ablesen musste. aber hat natürlich auch eine gute, eigenständige stimme.

Der Mats Leven hat der Band Live noch mal richtig Power gegeben finde ich. Er singt auf den zwei EPs. Auf einer Full Length ist er nicht drauf (wurde gerade während der Aufnahmen ersetzt). Man kann natürlich nie in das Bandgefüge schauen, aber irgendwie find ich den Umgang mit Mats Leven nicht gut.
Leif will ihn unbedingt in der Band haben, Mats sagt immer er möchte das gar nicht, weil für ihn Messiah der einzig richtige Candlemass Sänger ist. Dann hilft er aber aus, weil er ein Bandkumpel ist. Die Band startet live nochmal richtig durch. Mats wird doch Bandmitglied.
Jetzt holt man DEN legendären Sänger DES legendärsten Albums während der Aufnahme plötzlich zurück...ich weiß nicht...cool ist das nicht.
Rob Lowe wäre am Papier eine optimale Besetzung, aber gerade live, wie du ja auch schreibst, ist er voll Panne!

Benutzeravatar
psykosonic
Beiträge: 5158
Registriert: 10 Okt 2007, 13:48

Re: Candlemass

Beitrag von psykosonic » 07 Sep 2018, 07:33

Das ist übrigens ein Song aus Johans Popkarriere



:mrgreen:

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12379
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Candlemass

Beitrag von Erik Blutaxt » 07 Sep 2018, 10:02

psykosonic hat geschrieben: Das ist übrigens ein Song aus Johans Popkarriere



:mrgreen:
hihi, merci für diese perle happy3
sooo poppig is das auch wieder nicht, erinnert mich eher an alternativeacts wie audioslave und co., gepaart mit ein wenig powerrockattitüde 8-) (gut, allzu weit weg von nickelback und mister big ist man auch nicht ^^)
trotzdem noch eine gute stimme für sein alter ;)
und wenigstens singt der kapitän auch mit :lol:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast