Uada

Black, Gothic, Dark
Benutzeravatar
psykosonic
Beiträge: 5193
Registriert: 10 Okt 2007, 13:48

Re: Uada

Beitrag von psykosonic » 06 Jul 2016, 11:11

Marrok_Tyrannus hat geschrieben:
psykosonic hat geschrieben: bei svartidaudi zB an den frisuren der gitarristen...
happy3 frisuren als argument is halt echt so a sache ^^ klar, wer im "showbusiness" meint es gehe nicht bis zu einem gewissen grad um oberflächlichkeiten is weder ehrlich zu dir noch zu sich selbst, is halt auf bühnen noch mehr so als im sonstigen leben... aber es sei dir aus eigener erfahrung gesagt, auch in bands mit ausschließlich langhaarigen fast-alkoholikern, die noch dazu alle anfänglich mit 90er BM in die "szene" reingerutscht sind ist man nicht davor sicher mit komisch-bärtigen, der prohibition frönenden, fleisch-allergischen hobby-politikern auf eine stufe gestellt zu werden, mit dem ergebnis, dass man seit 2-3 jahren einfach überall und ständig "hippster" liest, jedoch aus dem kontext raus gelesen verschiedenste leute damit gemeint sind, was mich dann letzten endes auch zu so einer frage an jürgen und didi bewegt hat, was sie denn nun darunter verstehn (natürlich auch der akuten unterbeschäftigung zu später stunde wegen ^^)
bei hippster BM reden die einen von zB urfaust (was ich nicht ganz versteh) und andere von hausnummer thränenkind... zwei bands die unterschiedlicher kaum sein könnten, vor allem auch was die charaktere aber auch das image betrifft ;)
das mit den Frisuren war natürlich ein wenig provokant, klar.
aber wie ich an deiner antwort lese hast du daraus das richtige abgeleitet.

ich glaube, das "problem" ist die übernahme von eigentlich im hc/metalcore/punk (abgesehen davon, dass ich finde, dass bm per se eine art punk darstellt) beheimateten attituden wie vegan/se/feminismus/umweltschutz in den bm und eine damit nicht einhergehende aber gleichzeitig warzunehmende vermischung mit genrefremden stilen. das schmeckt vielen leuten nicht. vor allem, wenn man dann auf Konzerten auch noch angemault wird, weil man eine lederjacke trägt (ich zitiere hie mal aus dem df-forum). und bm ist seit einigen jahren mega-in (seh ich andiversen old-school darkthrone/mayhem-leiberl an leuten, die vor zwei jahren noch einen großen bogen um alles gemacht haben, was metal war...und ich glaub nicht, dass die die musik hören...)

aber du hast schon recht, was ist das spezifisch hippsterige? am beispiel uada ist zwar die herkunft portland/oregon schon mal massiv hype-verdächtig, die musik und darstellung hat mit diversen "hippen" einflüssen aber wenig zu tun.
urfaust gelten vielen als hype (und nicht als hippster, wobei, wenn ich mir den herrn vrdrbr so anschau :lol: ), weil viele mit deren musik nichts anfangen können, sie aber seit einiger zeit in aller munde sind und man sie fast "mögen muss" um dazu zu gehören.

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12472
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Uada

Beitrag von Erik Blutaxt » 06 Jul 2016, 11:58

psykosonic hat geschrieben:...übernahme von eigentlich im hc...
in dem zusammenhang auch witzig, dass ich die letzten 5 jahre ca. 20 mal von jungen doombands/-musikern den satz gehört habe "wir kommen ja ursprünglich aus dem hardcore" :lol:
warum auch immer.
ich mein, ich hab mit 16 auch vereinzelt bands wie sick of it all, madball, biohazard oder von mir aus pro pain gehorcht; die waren halt damals auch live präsent in einer ohnehin (noch) nicht vorhandenen szene. aber irgendwie hab ich immer das gefühl, dass die von einem ganz anderen hardcore sprechen, als ich... 8-)

Benutzeravatar
psykosonic
Beiträge: 5193
Registriert: 10 Okt 2007, 13:48

Re: Uada

Beitrag von psykosonic » 06 Jul 2016, 12:17

hast mit iron heel geredet?! :lol:

ja, das stimmt schon, im doom ist das auch ein bissl trendy (sieht ma auch bei einer hipster-band wie kröwn ;) )
allerdings haben die eher new school-hc gehört, nehme ich an

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12472
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Uada

Beitrag von Erik Blutaxt » 06 Jul 2016, 12:29

psykosonic hat geschrieben:new school
smilie_sh_013

Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild

ich werde ein paar vaterunser für die armen einlegen.
(herr aamon möge übrigens bitte nach seinem us-trip obige sieben (die göttliche zahl :!: ) smileys in die smileygalerie mit aufnehmen :lol: )

edit: und: ja, iron heel waren teil des "problems" :lol: . ok, sagen wir "phänomens" ;)

Benutzeravatar
Der Riffhai
Beiträge: 92
Registriert: 05 Feb 2011, 19:37

Re: Uada

Beitrag von Der Riffhai » 11 Jul 2016, 10:54

Erik Blutaxt hat geschrieben:Bild Bild Bild Bild Bild Bild Bild
Bild

Benutzeravatar
Lord Haggard
Beiträge: 521
Registriert: 18 Okt 2009, 21:48

Re: Uada

Beitrag von Lord Haggard » 11 Jul 2016, 15:27

Erik Blutaxt hat geschrieben: spielen übrigens am 1.10. in wien. leider also am selben tag, wie wir phantom winter, nibiru, angor (alle drei hipster-bm) im bach haben

Weder Hipster, noch BM :!:
Also zumindest Angor

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast