Agalloch

Black, Gothic, Dark
GulLemec
Beiträge: 1914
Registriert: 30 Jun 2009, 19:46
Wohnort: Weikersheim

Beitrag von GulLemec » 09 Jan 2012, 23:39

und was wäre wohl von einer Band zu halten die ein Tursaansydän (Herz von Turisas) auf der CD abbildet ?

Bild

Tursaansydän (Finnisch, literarisch „Herz des Tursas") ist ein historisches Symbol aus Nordeuropa. Es war besonders in Lappland beliebt und manche nehmen an, dass es in Riten von Schamanen benutzt wurde. Das Symbol stammt aus vorhistorischen Zeiten und enthält das Swastika.

Das Tursaansydän wurde als Glücksbringer und Beschützer vor Krankheiten angesehen. Eine weitere Funktion war in Finnland das Nutzen des Tursaansydän als Verzierung an hölzernen Möbeln. Während des 18ten Jahrhunderts wurde das einfacherer Swastika als Dekoration beliebter als das kompliziertere Tusaansydän.

Es wird vermutet, dass das Tursaansydän das Bild eines fliegenden und rotierenden Hammers des Blitzgottes (Ukko in Finnland oder Thor in Skandinavien) sein könnte. Eine andere Theorie ist, dass es sich um das Bild des Herzens eines Wesen wie des Tursas oder Walrosses handelt. Jedoch hatte das Tursaansydän vermutlich während der Zeit viele verschiedene Bedeutungen
Zweizz sagt: You like Black Metal, this means that you hate music

Benutzeravatar
psykosonic
Beiträge: 5196
Registriert: 10 Okt 2007, 13:48

Beitrag von psykosonic » 10 Jan 2012, 11:12

davon abgesehen, daß die nazis natürlich viele alte symbole aus verschiedenen kulturen missbraucht, bzw mit einer neuen codierung aufgeladen haben,
hab ich ja zb auch die laibach life is life/germania 12" mit dem nitsch-äxte-swastika auf der lp zu hause.
nur hat sich von seiten der nsk damals keiner in die hose gemacht, als die diskussionen losgingen und das ganze hatte einen philosophisch-künstlerischen überbau, den ich bei vielen neueren bands, die eine ähnliche symbolik als provokation benutzen nicht sehe.

da muß wohl auch heue von fall zu fall entschieden werden, allerdings baucht ma sich nicht wundern, wenn dann konzerte abgesagt werden.

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12476
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Beitrag von Erik Blutaxt » 16 Okt 2012, 11:02

Aldarion hat geschrieben:
Helge-Uwe hat geschrieben:.....aber wie hats ein user im escape forum so schön bekommentiert: intelligenzpreis gibts für die rentier-anordnung in swastika-form auf deren neuer CD sicher keinen.
Bild

:lol:
übrigens für mich genauso eindeutig, wie pantera ja nazis sind, die hier mehr als offensichtlich und vorsätzlich diese gehörnten skulls in hakenkreuzform angeordnet haben, kann ja wohl niemand von der hand weisen...:

Bild

sorry dass ich den schmarren nochmal aufwärm, aber wie ich das panteradings bei unseren gastgebern im sommer in calgary hängen gesehen hab, ist mir diese leidige diskussion wieder eingefallen :roll:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste