Immortal

Black, Gothic, Dark
Benutzeravatar
Noob_Saibot
Beiträge: 701
Registriert: 10 Mai 2011, 16:54

Beitrag von Noob_Saibot » 26 Mai 2011, 17:57

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=z6vv6MrU ... h_response[/youtube]

Sorry dass ich den Thread aufwärme, aber hey Immortal!!
Nie ein schlechtes Album gemacht, nie haben sie wirklich enttäuscht und live immer ein Kracher.
Pure Holocaust ist wahrscheinlich die beste CD die jemals aus Norwegen gekommen ist, mittlerweile schätz ich sogar höher ein als De Mysteriis Dom Sathanas...!!
Immortal!!!!
Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20136
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 26 Mai 2011, 21:50

Ein Traum einige Parts, muss ich mir mal das Original anhören, habs gar net im Kopf...

ich hab übrigens eine Seite gefunden, wo eine Russin 100e Metalsongs auf Klavier spielt. Da bemerkt man, was wirklich große Kompositionen sind, man merkt auch, dass bestimmte Metalsongs groß sind. Leider spielt sie ziemlich hölzern, technisch zwar gut, aber irgendwie ohne Feeling. Irgendwo hier sollte eh ein Thread von der Dame sein

Benutzeravatar
Noob_Saibot
Beiträge: 701
Registriert: 10 Mai 2011, 16:54

Beitrag von Noob_Saibot » 26 Mai 2011, 22:54

Klavier ist einfach ein erhabenes Instrument!
Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben

Benutzeravatar
Helge-Uwe
Beiträge: 4945
Registriert: 24 Sep 2009, 09:18

Beitrag von Helge-Uwe » 26 Mai 2011, 22:56

die fehlen mir leider noch auf meiner "2 see" liste.. und die Fullmoon kenn ich auch noch immer nicht, das sollt ich mal nachholen.
achja die Wacken DVD is DER hammer, die muss ich mir alsbald mal wieder reinziehen.
We have to remember that what we observe is not nature herself, but nature exposed to our method of questioning.

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12442
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Beitrag von Erik Blutaxt » 27 Mai 2011, 11:21

Aamon hat geschrieben:man merkt auch, dass bestimmte Metalsongs groß sind.
ja, oft merkt man bei schwererem gebolze gar nicht so deutlich, welch erhabene melodien da noch mitlaufen. gibts echt gerade im metal oft sehr coole kompositionen v.a. der gitarrenparts. mir fällt das oft auf, wenn ich eine melodie eines metalsongs vor mich herpfeiff (also "befreit" von dem ganzen instrumentalen drumherum :lol: ). da isses aber manchmal dann auch ganz witzig, dass die melodie freistehend eher wie ein kinderlied oder sowas klingt, kommt auch öfter vor als man glauben möcht (und natürlich trotzdem für diesen zweck eine coole melodie eigentlich hat). smilie_musik_051

edit: tw. war das ja auch in anfangszeiten bei apocalyptica ganz interessant (so ca. 1996-1998), hat sich aber inzwischen schon zu sehr überholt, das ganze

Benutzeravatar
Noob_Saibot
Beiträge: 701
Registriert: 10 Mai 2011, 16:54

Beitrag von Noob_Saibot » 11 Jul 2011, 17:52

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=98oVLul1 ... re=related[/youtube]

Dieses Konzert war einer der erhabenen Momente meines Lebens. Die ganze DVD is so geil, das haut einem echt um. Gut, dass ich dabei war.
Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben

Benutzeravatar
Helge-Uwe
Beiträge: 4945
Registriert: 24 Sep 2009, 09:18

Beitrag von Helge-Uwe » 11 Jul 2011, 20:01

ja, äußerst geile dvd, stimm ich zu. poser :P
Erik Blutaxt hat geschrieben:ja, oft merkt man bei schwererem gebolze gar nicht so deutlich, welch erhabene melodien da noch mitlaufen. gibts echt gerade im metal oft sehr coole kompositionen v.a. der gitarrenparts. mir fällt das oft auf, wenn ich eine melodie eines metalsongs vor mich herpfeiff (also "befreit" von dem ganzen instrumentalen drumherum :lol: ). da isses aber manchmal dann auch ganz witzig, dass die melodie freistehend eher wie ein kinderlied oder sowas klingt, kommt auch öfter vor als man glauben möcht
leider erst jetzt gelesen, schönes posting!
ich finde ja auch dass man zuhauf hitparadenDOMINIERENDE popsongs aus so einigen melodien machen könnte (gerade aus den angesprochenen "unterschwelligen"), gut, dass aus dem bereich nur die wenigsten leute in den metal schielen sonst gäbs wohl so einige schamlose abkupferungen :shock:
We have to remember that what we observe is not nature herself, but nature exposed to our method of questioning.

Benutzeravatar
Noob_Saibot
Beiträge: 701
Registriert: 10 Mai 2011, 16:54

Beitrag von Noob_Saibot » 22 Nov 2011, 19:58

Da geht er hin, einer von Gottes eigenen Prototypen - ein aufgemotzter Mutant von der Sorte, die nie zur Massenproduktion in Betracht gezogen wurde: zu spleenig zum Leben und zu selten zum Sterben

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12442
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Beitrag von Erik Blutaxt » 23 Nov 2012, 15:22

gut getroffen, das pic blackmetalsaufen black-metal-066

Bild

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12442
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Immortal

Beitrag von Erik Blutaxt » 06 Apr 2016, 13:48

Bild

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12442
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Immortal

Beitrag von Erik Blutaxt » 09 Jan 2018, 23:46

https://www.rockhard.de/news/newsarchiv ... ossen.html
Immortal: Arbeit am neuen Album abgeschlossen

Haben ihrem neunten Studioalbum den letzten Schliff verpasst: Immortal

IMMORTAL haben die Arbeit an ihrem neunten Studiolangspieler abgeschlossen. Die norwegischen Black-Metaller werden ihre neue Scheibe im weiteren Verlauf des Jahres über Nuclear Blast Records auf den Markt bringen, ein genauer Veröffentlichungstermin wurde bislang noch nicht bekanntgegeben. Das noch unbetitelte Album von Sänger/Gitarrist Demonaz und Schlagzeuger Horgh ist erneut in Zusammenarbeit mit Produzent Peter Tägtgren entstanden.

"Wir haben eine gewaltige Menge Energie in dieses Album investiert und wollten unsere bestmögliche Leistung abliefern", so das Statement von IMMORTAL. "Es war eine große Freude für uns, den Studioprozess abzuschließen und vom finalen Ergebnis überrascht zu werden. Peter Tägtgren hat einen herausragenden Job gemacht, was die Produktion und das Mixing betrifft. Jetzt freuen wir uns darauf, das Album zu veröffentlichen und unsere neunte LP mit euch allen zu teilen."

Der neue IMMORTAL-Langspieler wird folgende Titel unter den Songs enthalten: 'Northern Chaos Gods', 'Into Battle Ride', 'Gates To Blashyrkh', 'Grim And Dark', 'Called To Ice', 'Where Mountains Rise', 'Blacker Of Worlds' und 'Mighty Ravendark'.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste