Metallica

Thrash till Death- Real Thrash Metal Bands
Antworten
Benutzeravatar
Avalon
Beiträge: 87
Registriert: 19 Jun 2006, 22:33

Beitrag von Avalon » 02 Nov 2006, 20:35

Seit jeher eine der besten Bands ever! Master of Puppets wird für mich immer eines der genialsten Alben bleiben...

Benutzeravatar
Jakob
Beiträge: 5856
Registriert: 28 Apr 2006, 16:50

Beitrag von Jakob » 03 Nov 2006, 01:01

vollkommen überbewertete band.

Benutzeravatar
-PMH-
Beiträge: 6061
Registriert: 27 Jul 2006, 20:39
Wohnort: St. Florian / Linz
Kontaktdaten:

Beitrag von -PMH- » 23 Dez 2006, 22:12

[quoteofr]
[iofr]Original von Gagnrad:[/iofr]
vollkommen überbewertete band.
[/quoteofr]


seit 1991 schon ... :d_pfeid:

Benutzeravatar
Nukkumatti
Beiträge: 3956
Registriert: 26 Jul 2006, 06:24
Kontaktdaten:

Beitrag von Nukkumatti » 23 Dez 2006, 23:33

[quoteefa]
[iefa]Original von Gagnrad:[/iefa]
vollkommen überbewertete band.
[/quoteefa]


aber komplett!

Benutzeravatar
Piz
Beiträge: 716
Registriert: 19 Aug 2006, 03:53

Beitrag von Piz » 24 Dez 2006, 00:18

Also de Kill em all war richtig geil, so dreckig, so jung & frisch und direkt...
Also was Metallica angeht geht nix über KEA

Benutzeravatar
TheStranger
Beiträge: 6872
Registriert: 30 Mai 2006, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von TheStranger » 24 Dez 2006, 15:40

also bis zum Balck Album (inkl.) sehr genial

Benutzeravatar
Jakob
Beiträge: 5856
Registriert: 28 Apr 2006, 16:50

Beitrag von Jakob » 27 Dez 2006, 14:18

mmn. komplett zum vergessen.

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20173
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 27 Dez 2006, 19:12

naja, man sollte schon auch mal den Tatsachen ins Auge schauen.
Metallica haben einen Stil erfunden, das haben keine 20 Metalbands in dieser Art geschafft.
Vor Metallica gabs nicht eine Band, die diesen abgedämpften rasend schnellen Thrashriffstil gespielt haben. 100 000 Bands haben danach Metallica kopiert.
Abgesehen davon gibts dutzende überragende Songs, echte Meilensteine, Klassiker usw.
Hier von einer Band zum Vergessen zu reden, ist mehr als dumm, vor allem, wenn man die Sache rockhistorisch betrachtet.
Gut, man kann über die Bluesphase (Load/Reload) geteilter Meinung sein, aber Metallica hats geschafft, im brutalen Metalbereich eine Band zu werden, die in der gesamten musikszene anerkannt wird.
Metallica haben große Klasse, freu mich aufs kommende Album und könnte mir vorstellen,d ass es wieder genial wird, zeit wirds und hoffen tu ich.

Metallica ist eine der 3 wichtigsten Metal-Bands aller Zeiten, weil sie neu kreiert haben und niemals Nachäffer waren, eben echte Künstler

Benutzeravatar
Jakob
Beiträge: 5856
Registriert: 28 Apr 2006, 16:50

Beitrag von Jakob » 28 Dez 2006, 00:48

ja und ? deswegen müssens ma no lang net gfallen ;) ich erkenne ihnen das auch nicht ab. nur gfallt ma de mucke halt net

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20173
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 28 Dez 2006, 13:13

das mag sein, überbewertet sind sie jedoch mit Sicherheit nicht als band, die kreiert hat einen völlig neuen Stil. Bis dahin gabs nichts, was nur annähernd nach Speed, thrash, Black, Death usw roch.

Benutzeravatar
Nukkumatti
Beiträge: 3956
Registriert: 26 Jul 2006, 06:24
Kontaktdaten:

Beitrag von Nukkumatti » 28 Dez 2006, 15:17

und wie sie heute überwertet sind!

der nachwievor anhaltende metallicahype ist aufgrund der letzten veröffentlichungen absolut nicht nachvollziehbar!
die sollten lieber weiter computerspiele machen oder andere wege finden um sich zu bereichern, aber die letzten alben die sie rausgebracht haben waren absolut scheiße.
abgesehen davon, dass mir bis auf wenige lieder metallica noch nie gefallen haben, aber das ist geschmackssache.
ändert aber nichts daran, dass sie heute total überbewertet sind. es ist halt zu wenig sich auf alten errungenschaften auszuruhen wenn man nichts mehr zusammen bringt. dann sollte man besser einsehen dass mans nicht mehr drauf hat und in würde abtreten.

Benutzeravatar
-PMH-
Beiträge: 6061
Registriert: 27 Jul 2006, 20:39
Wohnort: St. Florian / Linz
Kontaktdaten:

Beitrag von -PMH- » 28 Dez 2006, 20:20

tja, in Würde abzutreten - da haperts halt bei allen alten Bands ...

Benutzeravatar
TheStranger
Beiträge: 6872
Registriert: 30 Mai 2006, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von TheStranger » 28 Dez 2006, 20:25

naja gut live find ichs trotzdem leiwand

Benutzeravatar
Nukkumatti
Beiträge: 3956
Registriert: 26 Jul 2006, 06:24
Kontaktdaten:

Beitrag von Nukkumatti » 28 Dez 2006, 21:13

ich ned.
habs vor 3 jahren oder so mal gesehen, bin relativ bald abgehaun, und hab mich weit hinten an einem bierstand bedient.
aber gut, mag auch daran liegen, dass mir wie gesagt ihre musik sowieso noch nie gefallen hat.

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20173
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 29 Dez 2006, 17:40

ich hab die band jetzt 3 mal liver gesehen die letzten 5 jahre und jedesmal waren sie einsame klasse. brachialst, bombensound, motiviert, überlange shows gespcikt mit all ihren traumhaften songs, deshalb nicht abtreten. Ein Musiker, der einer wirklich ist, wird generell bius zum Tod musizieren.
Metallica waren 15 Jahre die größte Metalband. Zuletzt wars eben mal net so toll, wobei, hätte die letzte Scheibe einen tollen Sound, wie z.b. das schwarze Album, dann wärs auch eine saucoole Scheibe. Den rockigen Style mag ich net so, der vor allem im Gesang sich niederschlägt. Load Reload waren oberscheisse.
Davor wars aber ein Traum.
Songs wie One, Call Of Ktulu, sämtliche Ride The Lightning Songs sind einfach Thrash-Hammer der Oberklasse. Quasi meine absolute Lieblingsmusik. Das abgehackte Speed Riffing bedeutet für mich die größte Härte, das sind die wahren mitreissendne Killerriffs. Und erfunden hat das alles Metallica.
Es gab eigentlich nur eine einzige Band, die ähnlich gespielt hat, das war Exciter auf der Heavy Metal Maniac und ein paar andere Ausnahmen gabs, nur hatten jene net diesen abgehackten Stil, dann warens halt mehr Maidenmässige Speedriffs, Metalriffs, aber keine Thrash oder Death Metalriffs, die hatte Metallica zuerst, bevor sie dann von Slayer überrollt wurden in Sachen Brutalität und Dreck.
und damals gabs wirklich nix vergleichbares, man kann wirklich sämtliche Scheiben von damals heranziehen, sowas hatte bis dato die Welt noch nicht gesehen. Das war musikalische Revolution, eine perverse Art, zu musizieren. Metallica waren die band, vor der man ANgst hatte, danach in der Hölle schmorren zu müssen, ein schlechter Mensch zu sein. es war abartig

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast