H.P. Zinker

Hier könnt ihr eure szene-übergreifenden Lieblingsbands eintragen.
Antworten
GulLemec
Beiträge: 1914
Registriert: 30 Jun 2009, 19:46
Wohnort: Weikersheim

H.P. Zinker

Beitrag von GulLemec » 04 Aug 2014, 13:18

Nachdem es dazu keinen Thread gibt, und das doch die einzige "Indie/Grunge" Band mit internationalem Ruf aus Österreich war, her damit.
Ich hab grad letzte Woche den Backkatalog mit gebrauchten CDs vervollständigt, klingt immer noch gut und frisch nach doch schon wieder über 20 Jahren.

Hans Platzgumer, das Mastermind hinter HP Zinker, ist der Sohn eines Innsbrucker Lokalpolitikers und war mit HP Zinker in Boston bekannter als in Österreich.

Platzgumer war kurz auch MItglied bei den Goldenen ZItronen und ist heute auch noch musikalisch äusserst umtriebig, aber meist elektronisch.



Er hat auch ein nettes Buch geschrieben -> http://www.amazon.de/Expedition-Die-Rei ... platzgumer , und bei dem Eisenerzer Heimatfilm Tief Oben mitgespielt -> http://www.imdb.com/title/tt0111428/

Diskografie

1989: ...And There Was Light
1989: From Boston To Schwertberg (live aus dem Kulturverein Kanal)
1990: Beyond It All
1991: The Sunshine EP
1991: Hovering
1992: The Mysterious Girl EP
1992: Perseverance
1992: The Reason EP
1993: Staying Loose – A Compilation
1995: Mountains of Madness

Für das Coverdesign von Mountains of Madness gabs übrigens eine Grammy Nominierung, zu der Zeit war aber leider das Label nicht mehr existent und man konnte die CD nirgens kaufen.
Zweizz sagt: You like Black Metal, this means that you hate music

Benutzeravatar
Jakob
Beiträge: 5856
Registriert: 28 Apr 2006, 16:50

Beitrag von Jakob » 05 Aug 2014, 07:14

ich hab jahre gebraucht, um zu checken, dass der auzs österreich is,...
Hush little Larsie, don't say a word
And never mind that noise you heard
It's just the fans making bootleg tapes
I hope you choke on your sour grapes

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20143
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 05 Aug 2014, 14:50

den hab ich als Teenie öfter mal gesehen. hat mir nie getaugt. viel zu bluesig. unhörbar happy3 is bei der Grunge-Phase gut mitgeschwommen und hatte wie Gul sagt, echt einen guten Namen

Benutzeravatar
minutesseem
Beiträge: 211
Registriert: 21 Sep 2009, 21:41

Beitrag von minutesseem » 05 Aug 2014, 18:39

Hm, hab gar keine Tonträger von H.P. Zinker daheim...einmal live gesehen, das war in Graz im Teatro mit Flowers in Concrete als Vorband...kann mich leider kaum noch erinnern...immerhin ein Buch hab ich von Hanz Platzgumer (gem. mit Didi Neidhardt):

http://www.limbusverlag.at/index.php?op ... &Itemid=53

Jetzt muss ichs nur mehr lesen.... smilie_wut_095 smilie_wut_095 smilie_wut_095

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast