Faith No More

Hier könnt ihr eure szene-übergreifenden Lieblingsbands eintragen.
Benutzeravatar
mauergecko
Beiträge: 7348
Registriert: 29 Apr 2006, 19:42

Beitrag von mauergecko » 28 Aug 2006, 20:26

Also noch immer eine meiner Lieblingsbands, schad wegen der Auflösung, hätte sie gerne noch einmal life gesehen. Einfach immer wieder fein sich Faith no More anzuhören, Angel Dust, We care a lot, King for a day fool for a lifetime, einfach spitzen Alben

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20142
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 28 Aug 2006, 23:05

meine Rede!
Glücklicherweise habe ich sie knapp vor Auflösung noch am Bizarre Festival gesehen!
War großartig!!
Bei dieser Band hat einfacch alles gepasst in ihren besten Phasen!

Benutzeravatar
mauergecko
Beiträge: 7348
Registriert: 29 Apr 2006, 19:42

Beitrag von mauergecko » 29 Aug 2006, 06:29

ha wir hätten uns auf diesem Festival unbekannterweise über den Weg laufen können, hab grad mal wieder die Eintrittskarte ausgegraben

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20142
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 29 Aug 2006, 13:31

warst auch dort?? cool!
Faith No More hatten dort so einen geilen Sound und der Gesang. Ich war dort ganz wehmütig.

Aja, Rammstein haben ja dort auch gspielt und Beck und die eine Össi-Band, wie hiess die. Is net eine gstorbn auch dieses Wochenende in dieser Halle?
Sauheiss wars!

Benutzeravatar
mauergecko
Beiträge: 7348
Registriert: 29 Apr 2006, 19:42

Beitrag von mauergecko » 29 Aug 2006, 19:19

Ja eine ist am ersten Tag in der Halle zertrampelt worden. jo war des erste mal das ich rammstein gesehen hab und schon damals habens mir musikalisch nicht so gut gefallen. Beck war glaub ich nicht dabei, kann mich gar nicht mehr so genau erinnern... Rollins hat gespielt

Benutzeravatar
dr.tschi
Beiträge: 185
Registriert: 20 Feb 2007, 13:38

Beitrag von dr.tschi » 20 Feb 2007, 15:23

hab fnm 1992 auf der donauinsel als support von guns´n roses gesehen, war schon eine geile band. die einzige, die mir diesen \"hip hop metal\" näher gebracht hat.

Benutzeravatar
-PMH-
Beiträge: 6061
Registriert: 27 Jul 2006, 20:39
Wohnort: St. Florian / Linz
Kontaktdaten:

Beitrag von -PMH- » 20 Feb 2007, 20:35

also mir gfallt de \"Angel Dust\" am besten ... waren eh eine grossartige Band mMn ...

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20142
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 20 Feb 2007, 20:38

die angel dust ist wirklich die beste. war zwar net so erfolgreich, hatte aber die originellsten und härtesten songs. muss ich mir wieder mal auflegen

Benutzeravatar
dr.tschi
Beiträge: 185
Registriert: 20 Feb 2007, 13:38

Beitrag von dr.tschi » 21 Mär 2007, 12:51

kennt eigentl. wer mike pattons nebenprojekte wie fantomas oder seine ursprungsband mr. bungle?

das ist krank

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20142
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 28 Mär 2007, 08:02

das ist nicht krank, lol, das ist einfach gut *g*


Ich hab von Fantomas nur Director\'S Cut zuhause, eine famose Scheibe. All die genialen alten Soundtracks wirklich cool gebracht. Ich liebe diese Scheibe.
Patton ist ein großer Musiker. Hat seine Megaband verlassen und hat quasi Narrenfreiheit, kann tun, was erwill, solch Narrenfreiheit sich zu erarbeiten, zeugt von ganz großer Klasse. Natürlich ist Patton auch ein Visionär.

Und ich erinner mich, wie er beim Bizarr Festival gesungen hat. Mit Freuden erinner ich mich dran, weils so große klasse war. War das ein geiles Konzert damals. Faith No More spielten dort eine ihrer letzten Gigs vor Rammstein....

Benutzeravatar
ogerl
Beiträge: 4402
Registriert: 27 Apr 2006, 18:10
Wohnort: Vienna
Kontaktdaten:

Beitrag von ogerl » 30 Jul 2007, 23:23

\"angel dust\" war mit abstand die beste und reifeste scheibe von ihnen
und jim martin ein wahnsinns gitarrist, wenngleich er einer der schirchsten menschen ist hahahahaha

Benutzeravatar
Gunnar
Beiträge: 633
Registriert: 30 Apr 2007, 12:56

Beitrag von Gunnar » 31 Jul 2007, 10:59

the real thing find ich genial, den rest eher so lala.

Benutzeravatar
reanimapeda
Beiträge: 3971
Registriert: 12 Mär 2007, 16:08

Beitrag von reanimapeda » 31 Jul 2007, 12:48

im gegenteil zum herrn metalwarrior find ich da eher noch die nebenprojekte von herrn patton interessanter (fantomas z.b. GERADE vom musikalischen standpunkt aus), bin aber nach wie vor der meinung dass der herr gnadenlos überbewertet wird. mit FNM wurde ich bis auf wenige songs nie wirklich warm.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast