Donnerstag Nacht

Netflix, Prime oder Klassiker, Tipps sind willkommen!
Antworten
Benutzeravatar
Helge-Uwe
Beiträge: 4949
Registriert: 24 Sep 2009, 09:18

Beitrag von Helge-Uwe » 11 Jan 2011, 15:12

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=kQpIxRc5 ... re=related[/youtube]

ab minute 8, der trapattoni.. ich brunz mich an :)
We have to remember that what we observe is not nature herself, but nature exposed to our method of questioning.

Benutzeravatar
psykosonic
Beiträge: 5392
Registriert: 10 Okt 2007, 13:48

Beitrag von psykosonic » 11 Jan 2011, 15:17

Jakob hat geschrieben:kabarett ist für mich politisch, gesellschaftskritisch, satirisch und poetisch/lyrisch, also eher ein varieté, während comedy eher auf gagfeuerwerke und unpolitische stand-ups setzt, alltägliche szenen verzerrt und lustig darstellen und im gegensatz zum kabarett keine fragen aufwirft oder antworten verlangt, sondern eine heile welt vorgaukelt.

das was ich vom nuhr gesehen hab, war nach deiner definition eindeutig kabarett

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20173
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 11 Jan 2011, 15:43

psykosonic hat geschrieben:
Jakob hat geschrieben:kabarett ist für mich politisch, gesellschaftskritisch, satirisch und poetisch/lyrisch, also eher ein varieté, während comedy eher auf gagfeuerwerke und unpolitische stand-ups setzt, alltägliche szenen verzerrt und lustig darstellen und im gegensatz zum kabarett keine fragen aufwirft oder antworten verlangt, sondern eine heile welt vorgaukelt.

das was ich vom nuhr gesehen hab, war nach deiner definition eindeutig kabarett
genau so ist es...

Benutzeravatar
Jakob
Beiträge: 5856
Registriert: 28 Apr 2006, 16:50

Beitrag von Jakob » 11 Jan 2011, 19:54

psykosonic hat geschrieben:
Jakob hat geschrieben:kabarett ist für mich politisch, gesellschaftskritisch, satirisch und poetisch/lyrisch, also eher ein varieté, während comedy eher auf gagfeuerwerke und unpolitische stand-ups setzt, alltägliche szenen verzerrt und lustig darstellen und im gegensatz zum kabarett keine fragen aufwirft oder antworten verlangt, sondern eine heile welt vorgaukelt.

das was ich vom nuhr gesehen hab, war nach deiner definition eindeutig kabarett

dann kenn ich von dem dann zu wenig. muss ich mir genauer anschaun smilie_op_002
Hush little Larsie, don't say a word
And never mind that noise you heard
It's just the fans making bootleg tapes
I hope you choke on your sour grapes

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20173
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 11 Jan 2011, 23:03

der nuhr hat einen trockenen, sehr smarten witz....


WÖ war sehr genial... muss ich mir natürlich angucken am do...

der zweite Gast war der große Karasek nicey

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20173
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 30 Jan 2011, 00:37

die dieswöchige Willkommen Österreich war extrem lustig!!!
auch dank eines herrlichen Hollywood-Gastes nicey nicey nicey

nachzuschauen auf orfthek.at

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20173
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 28 Jan 2012, 18:55

http://derstandard.at/1326503965463/Vol ... -das-Kreuz

also das ist lächerlich. ich bin ja nicht gerade ein fan vom volksrocker, aber dass die pose von ihm am cover an ein hakenkreuz erinnert, grenzt an linkslinker hysterie

Bild

Benutzeravatar
Helge-Uwe
Beiträge: 4949
Registriert: 24 Sep 2009, 09:18

Beitrag von Helge-Uwe » 28 Jan 2012, 22:02

ohne rentiere kein schuldspruch
We have to remember that what we observe is not nature herself, but nature exposed to our method of questioning.

shredder666
Beiträge: 2758
Registriert: 03 Okt 2009, 12:01

Beitrag von shredder666 » 29 Jan 2012, 10:18

das ist wirklich ein riesengroßer blödsinn. ich hab zwar willkommen österreich am donnerstag nicht gesehen, aber wenn sie den typen einladen und dann auf dem niveau angreifen, ist das ziemlich daneben.
CONSPIRACY - Death/Thrash-Metal
http://conspiracyaustria.bandcamp.com

Benutzeravatar
Jakob
Beiträge: 5856
Registriert: 28 Apr 2006, 16:50

Beitrag von Jakob » 29 Jan 2012, 12:15

das war wieder einmal ein beispiel für "was ideenlosigkeit aus ihnen herauslocken kann" vol. 237
Hush little Larsie, don't say a word
And never mind that noise you heard
It's just the fans making bootleg tapes
I hope you choke on your sour grapes

röcknröller
Beiträge: 1168
Registriert: 01 Mai 2010, 19:44

Beitrag von röcknröller » 29 Jan 2012, 13:00

aber: er erinnert mich extrem an an strache haha

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20173
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 29 Jan 2012, 13:43

shredder666 hat geschrieben:das ist wirklich ein riesengroßer blödsinn. ich hab zwar willkommen österreich am donnerstag nicht gesehen, aber wenn sie den typen einladen und dann auf dem niveau angreifen, ist das ziemlich daneben.
nein es war anders. im standard-artikel kritisierten sie grissemann und stermann, dass sie das eben nicht zur sprache gebracht haben. wieso auch, es wäre ja einfach lächerlich gewesen.

shredder666
Beiträge: 2758
Registriert: 03 Okt 2009, 12:01

Beitrag von shredder666 » 29 Jan 2012, 14:45

ok, dann hab ichs genau umgekehrt verstanden.
CONSPIRACY - Death/Thrash-Metal
http://conspiracyaustria.bandcamp.com

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20173
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 01 Feb 2012, 17:28

Dirk Sterman ist heute Gast bei Markus Lanz 23:15 ZDF

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20173
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 02 Feb 2012, 13:47

ja und er war net lustig und hat die österreicher ausgrichtet, natürlich, um sein buch zu promoten, welches ja eigentlich sehr amüsant is

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast