Manilla Road

Classic, Power, True
Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12498
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Manilla Road

Beitrag von Erik Blutaxt » 23 Feb 2018, 17:47

Aamon hat geschrieben:
21 Feb 2018, 14:17
hops1 na, wirklich?
http://www.facebook.com/events/1010459062440110/

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20153
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Manilla Road

Beitrag von Aamon » 23 Feb 2018, 22:55

arggh, cool... bist du fertig! das letzte konzert war einfach grandios... diesmal muss es sich noch besser herumsprechen! hops1

Benutzeravatar
psykosonic
Beiträge: 5207
Registriert: 10 Okt 2007, 13:48

Re: Manilla Road

Beitrag von psykosonic » 24 Feb 2018, 12:06

ich gehe von jürgen, dir, sigi, dem wuppi, meiner freundin, mir und noch 50 Leuten aus

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20153
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Manilla Road

Beitrag von Aamon » 27 Feb 2018, 11:19




hier unser interview vom letzten konzert...

hier der Bericht:

http://www.metalpresse.at/storiesinterv ... a32e954cc2

es war einfach total klasse, hoff, dass diesmal mehr menschen kommen. aber denk schon... smilie_out_029

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12498
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Manilla Road

Beitrag von Erik Blutaxt » 25 Apr 2018, 09:42

Bild
Manilla Road hat geschrieben:First leg of our Road of Dreams tour announced! Many more to come, stay tuned Roadsters! Let us know where you want to see Manilla Road in 2018! We are currently booking for dates in Europe for July in 2018. Up the Hammers!

For booking information contact Richard at:
booking@manillaroad.net

Manilla Road May 2018
11.05.18 RockHard Festival preshow Lunen, Germany
12.05.18 Courts of Chaos Festival, France
13.05.18 Frankfurt, Germany Nachtleben
14.05.18 Kassel, Germany
17.05.18 Mannheim, Germany 7er club
18.05.18 Warsaw, Poland
19.05.18 Gliwice, Poland
22.05.18 Prague, Czech Republic
23.05.18 Vienna, Austria
25.05.18 Up the Hammers Athens Greece
26.05.18 Up the Hammers Athens, Greece
27.05.18 Gothenburg, Sweden
30.05.18 Helsinki, Finland
31.05.18 Muskelrock, Sweden
02.06.18 Oslo, Norway

Manilla Road July 2018

20.07.18 - 22.07.18 Chaos Descends Festival, Germany

26.07.18 - 28.07.18 Headbangers Open Air Festival Germany

02.08.18 - 04.08.18 Wacken Open Air Germany

*11/5/18 - Lunen, DE @ Lukaz [Rock Hard Fest Warmup
http://www.luekaz.de/index.php/alle-ver ... al-warm-up

*12/5/18 - Plozévet, FR @ Courts Of Chaos Fest
http://www.courtsofchaos.fr/ <http://www.courtsofchaos.fr/>

*13/5/18 - Frankfurt, DE @ Nachtleben
https://batschkapp.tickets.de/de/events ... NILLA_ROAD

*14/5/18 - Kassel, DE @ Goldgrube Kassel
https://www.facebook.com/events/1823422057962513/

*17/5/18 - Mannheim @ 7er Club
http://breakout.adticket.de/MANILLA-ROA ... 20-00.html

*18/5/18 - Warsaw, PL @ Klub Hydrozagadka
https://www.facebook.com/events/168069527173239/

*19/5/18 - Gliwice, PL @ Mrowisko
https://www.facebook.com/events/2026943750919978/

*22/5/18 - Prague, CZ @ Klub 007 Strahov
https://www.facebook.com/events/1534672366653332/

*23/5/18 - Vienna, AT @ Viper Room Vienna
https://www.facebook.com/events/1010459062440110/


*25-26/5/18 - Athens, GR @ Up The Hammers
https://www.facebook.com/events/2092134894346791

*30/5/18 - Helsinki, FI @ Bar Loose
https://www.facebook.com/events/1765874990101280/

*31/5/18 - Alvesta, SE @ Muskelrock Festival
http://muskelrock.com/info.html

<http://muskelrock.com/info.html>
* <http://muskelrock.com/info.html>ABYSS / GOTHENBURG not announced yet /
no links available

*2/6/18 - Oslo, NO @ Revolver
https://www.facebook.com/events/153217452160850/

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12498
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Manilla Road

Beitrag von Erik Blutaxt » 31 Aug 2018, 12:12

hier auch gleich nochmal rein
Keep It True Festival hat geschrieben: Hallo Freunde,

wir freuen uns, einen Headliner des KEEP IT TRUE 2019 bekannt geben zu können.

Zuerst bitte das Video mit Bryan, Phil und Neudi schauen und hier danach alle Infos:

Fast genau einen Monat ist es nun, her, dass MARK SHELTON von uns gegangen ist. Er war die Ikone des Epic Metal und ein Vorbild für viele. Mit ihm verlor die Szene ein Vorbild, einen Freund und einen genialen Musiker. Mark waren seine Fans immer das Wichtigste. Er nahm sich für jeden Zeit und war immer für einen Scherz gut. Die Bestürzung in der Szene war groß, die Trauerbekundungen in der Underground Szene auf einem Level mit denen von Dio oder Lemmy. Kurz nach dem tragischen Ereignis haben sich Bryan, Phil, Neudi und ich (Oliver) in Neudis Haus getroffen und geweint, Geschichten erzählt und über tolle Erinnerungen gelacht. In diesem Moment entstand die Idee einer Tribute Show im großen Stil für Mark und diese konnte eigentlich nur am KIT stattfinden. Wir möchten mit Freunden und Fans das Lebenswerk von einem guten Freund feiern und ehren. Deswegen haben wir lange überlegt und auch nur seine engen Musikerfreunde zur Teilnahme gefragt. Das vorläufige Bandline Up seht ihr hier:

Guitars

Kostas Tzortzis- (Battleroar)
Kalli - (Masters of Disguise)
Gianluca Silvi- (Battle Ram, Doomsword)
Tann - (Ironsword)

Bass

Phil Ross (Manilla Road)
Jarvis Leatherby (Night Demon)
Leif Edling (Candlemass)

Drums

Rick Fisher (Manilla Road)
Randy Foxe (Manilla Road)
Neudi (Manilla Road)

Vox

Bryan Patrick (Manilla Road)
Tim Baker (Cirith Ungol)
Marta Gabriel (Crystal Viper)
Jake Rogers - (Visigoth)
Alexx Stahl- (Roxxcalibur, Bonfire)
Deathmaster (Doomsword)

es kommt eventuell noch ein prominenter Sänger dazu

Ich bin der Meinung, wenn ein Musiker mit einer Headlinershow am KIT verabschiedet werden sollte, dann Mark. Wir sehen uns im April, wenn wir die MANILLA ROAD Hymnen ein letztes Mal in dieser Form hören dürfen....UP THE HAMMERS!!!

KEEP IT TRUE XXII

A TRIBUTE TO MARK SHELTON
ARIA (RUS)
SATAN (UK)
REVELATION 23
(Featuring John Cyriis of Agent Steel)
CULPRIT (USA)
CITIES (USA)
(First Ever Show in Europe)
TEXAS METAL LEGION (USA)
(All Star Band)
SOLSTICE (UK)
SACRED RITE (USA)
(First European Show)
JUGGERNAUT (USA)
(First Time in Europe)
SAVAGE MASTER (USA)
IDLE HANDS (USA)

Die allerletzten Tickets für KIT 2019 gibt es hier:

http://www.nuclearblast.de/…/keep-it-tr ... uda-koenig

Tauberfrankenhalle Lauda-Königshofen
26. + 27. April 2019

www.keep-it-true.de
www.facebook.com/keepittruefestival

Metal on,

Oli + Tarek


Benutzeravatar
Ravenpride
Beiträge: 26632
Registriert: 16 Feb 2009, 17:11
Wohnort: Graz

Manilla Road

Beitrag von Ravenpride » 21 Okt 2018, 12:05

Neudi hat geschrieben:

Vielen Dank für die netten Worte! Heute, im Oktober, wäre mir das Verfassen sicherlich leichter gefallen, aber sowas so kurz "danach" zu schreiben, war schon harter Tobak für mich. Das Ding wurde verfasst und ungelesen in Richtung Redaktion geschickt. Ich sehe dennoch keine negativen Seiten, die ich beschrieben haben soll. Mark´s Haus und dessen "Zustand" spiegelt nur wieder, wie fokussiert er auf seine Musik gewesen ist. Natürlich hätte RTL 2 mit einen Kamerateam eine andere Sichtweise dargestellt... Aber auch das gehörte einfach dazu und passte irgendwie zu ihm.
Mark war nicht wirklich krank, aber es gab viele Zeitperioden, in denen er einfach mehr und heftiger gelebt hat, als die meisten anderen Menschen auf diesem Planet. An Flughäfen etc. mussten wir schon immer etwas langsamer machen wegen ihm, wenn es zwischen zwei Flügen mal hektisch wurde. Außerdem waren sämtliche Tourneen das Gegenteil von Glamour. Da ging selbst ich als Zweitjüngster stellenweise auf dem Zahnfleisch... Das HOA war schon sehr anstrengend, wetterbedingt. Auch jüngere Bands kamen völlig fertig von der Bühne und auch ich zerfloss regelrecht. Trotzdem haben wir schon heißere Bühnen im Ausland erlebt (Austin...oh je...). Mark´s Körper war auf jeden Fall älter als das Geburtsdatum in seinem Ausweis sagte, wenn ihr wisst wie ich das meine.

-Es ist richtig: Scott musste sich aus dem Umfeld komplett zurückziehen, weil er Alkoholiker war. Meines Erachtens eigentlich nicht der richtige Weg, aber es funktionert für ihn seit dem.
-Es ist richtig: Mark war EC Hellwell. Das war ein persönlicher Spaß von ihm, der ihn gerade bei Interviews sehr amüsierte. Typisch für ihn!
-Roadkill "Raw Tapes" hat keine Overdubs. Mittlerweile liegt mir eine Kassette vor, auf dem noch mehr Recordings zu diesem Livealbum zu finden sind. "Books Of Skelos" ist auf dem ReRelease von "Out Of The Abyss" zu finden, den Rest hebe ich auf und werde sehen, was wir damit machen.
-Liveaufnahmen gibt es aus diesem Jahr nur von Athen. Da liegen mir die 24 Spuren vor. Ein erster Check und Testmix: Da kann man was draus machen!

Von begonnenen Aufnahmen bezüglich Riddlemaster und Hellwell ist mir nichts bekannt. Die Datensicherung seines Aufnahmesystems sollte in den nächsten Tagen passieren. Dann wissen wir, wie weit er mit der nächsten Manilla Road CD war. Wir rechnen aktuell mit zwischen 3 bis 5 Songs, von einer ganz sicher ist: Eine 10-minütige Doomnummer, denn da hat Phil bereits Bass eingespielt.

"Out Of The Abyss" hat Mark noch vor dem HOA abgenickt (Remastering, Booklet etc.) und ist ja bereits veröffentlicht (Golden Core/ZYX, als Doppel-CD). Mit den ReReleases geht es dann ganz normal weiter. "Courts Of Chaos" wird vom Bonusmaterial her leider etwas dünner, dafür wird "Circus Maximus" höchstwahrscheinlich eine CD mit DVD. Ja, hier liegen zwei komplette Shows (!) in ansehnlicher Qualität vor.
Was wir mit den Scheiben ab der Reunion machen, weiss ich erst, wenn das Aufnahmesystem von Mark gesichert ist. Sein Wunsch war, dass ich "Playground..." remixe (also nicht nur remastern!). Mal sehen, von welchem dieser Alben noch die 24 Spuren zu finden sind, denn keines klang irgendwie richtig gut... Falls da was auftaucht, wird es den Original-Mix auf alle Fälle dazugeben, also nicht nur ein Remix. Aber das sind aktuell nur Pläne, die mit der Datensicherung stehen und fallen.

Und um es zur Sicherheit klarzustellen: Manilla Road als Band exisitiert trotz dem KIT-Tribut nächstes Jahr nicht mehr. Sollten andere Festivals auf ähnliche Ideen kommen, werden wir es ablehnen. Das gibt es 1 x für das KIT.
Bryan, Phil und ich haben allerdings Pläne, die bereits in der Mache sind. Wenn das alles klappt, wird das eine "Deutsch-Amerikanische-Freundschaft" (nicht die NDW-Band!!) werden. 2 x German, 3 x USA. Und auf der US-Seite wird es einen "Ex" von einer aktuell beliebten Underground-Metalband geben. So der momentane Stand. Falls das alles so klappt, würden wir aber auch hier keine Manilla Road Songs spielen oder uns "Crystal and the Logics" nennen...oder sowas. Maximal ein Aufkleber auf der CD, der auf uns hinweist.

Ansonsten bin ich aktuell mit Trance berschäftigt, da wir an unserem neuen Album arbeiten. Die Comeback-CD lief für heutige Verhältnisse sehr gut (Verkäufe), tauchte sogar in den Charts auf. Die Tourneen mit Anvil und U.D.O. brachten uns ebenso was, wie diverse Festivalauftritte. Mit Nick Holleman (ex-Vicious Rumors) haben wir auch einen Sänger, der mal nebenbei alles platt macht. Das ist gut, denn ich kann diese Fragen nach Lothar Antoni einfach nicht mehr hören, ohne latent aggressiv zu werden *lol*

The sun will never reach the sky
When the eternal winter comes
There will be neither men nor gods
As the world lies under snow and ice

Eternal Winter NECROPHOBIC

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast