Der Kassettenthread

Wir diskutieren über Metal, egal welches Subgenre
Antworten
Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20173
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Der Kassettenthread

Beitrag von Aamon » 27 Apr 2017, 10:51

wobei kassetten vom handling schon nachteilig sind. vom klang und der kompatibilität auch

Benutzeravatar
psykosonic
Beiträge: 5392
Registriert: 10 Okt 2007, 13:48

Re: Der Kassettenthread

Beitrag von psykosonic » 08 Mai 2017, 15:57

Bild

auch sehr nice :mrgreen:

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20173
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Der Kassettenthread

Beitrag von Aamon » 09 Mai 2017, 20:24

aber sie klingen net gut, bald dumpf bei längerem gebrauch

Benutzeravatar
psykosonic
Beiträge: 5392
Registriert: 10 Okt 2007, 13:48

Re: Der Kassettenthread

Beitrag von psykosonic » 10 Mai 2017, 09:00

du bist nicht so der fan von kassetten, was ich auch verstehen kann.

aber tapes waren und sind nun mal ein nicht zu ignorierender faktor im underground und waren sehr lange DAS medium um an neue musik zu kommen.
heutzutage ein phänomen mit nerd-faktor, keine frage.
im nachhinein denke ich mir aber oft, ich hätte die cd damals gleich auslassen und weiterhin auf kassette und vinyl setzen sollen.
und wenns nach mir ginge würde unser debut (da die plattenfirma kein vinyl zahlt) auf tape rauskommen, anstatt auf dem auslaufmodell cd :mrgreen:

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20173
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Der Kassettenthread

Beitrag von Aamon » 10 Mai 2017, 10:36

das kann ich net nachvollziehen...

es gibt ja immer gründe. ich halte die CD nur deshalb für ein Auslaufmodell womöglich, weil gestreamt wird. Als Aufbewahrung für Musik eignet sich die CD nach wie vor bestens.
Sie hat ja auch enorme Vorteile gegenüber Kassetten.

Ich selbst bin mit Kassetten aufgewachsen und habe 100e Kassetten geklebt, Bandsalat inklusive. Leider nicht gefunden. Gespult. Dumpfer Sound usw.
Niemals hätte ich eine Kassette von meinen Lieblingen gekauft. Wir hatten Sampler für den Walkman und das Auto. Ich habe das Sampler-Machen geliebt und hatte dutzende...

Gekauft habe ich aber nur ganz wenige. Eine Ludwig Hirsch hatte ich und eine von ABBA habe ich heute noch...

Vinyl war klar besser...

Und CD sowieso...

Ich habe mir damals ja auch ein paar Demos schicken lassen, aber mehr habe ich mich gefreut, wenn die Band eine eigenproduzierte Vinylscheibe hatte. Kassetten hatten eigentlich nie viel Wert, für keinen. Also ich
kannte nie wem, außer die Tapetrader und Sammler, aber das sind ja immer nur ganz wenige gewesen...

Was an einer Kassette ist also so toll? Es würde mich interessieren. Nicht mal das Cover war gut gedruckt meist...

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 13107
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Der Kassettenthread

Beitrag von Erik Blutaxt » 10 Mai 2017, 11:17

psykosonic hat geschrieben:Bild
yo kiddin' me! smilie_sh_013

Benutzeravatar
psykosonic
Beiträge: 5392
Registriert: 10 Okt 2007, 13:48

Re: Der Kassettenthread

Beitrag von psykosonic » 10 Mai 2017, 15:42

Erik Blutaxt hat geschrieben:
psykosonic hat geschrieben:Bild
yo kiddin' me! smilie_sh_013

high roller records smilie_op_011

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 13107
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Der Kassettenthread

Beitrag von Erik Blutaxt » 11 Mai 2017, 11:46

aus gegebenem anlass eine produktplatzierung aus dem hause shadow kingdom records

Bild

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 13107
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Der Kassettenthread

Beitrag von Erik Blutaxt » 24 Mai 2017, 12:17

Bild

hab ich schon erwähnt, dass ich damals mit den cannibal accident leuten in island unterwegs war?
Bild

Online
Benutzeravatar
Ravenpride
Beiträge: 29653
Registriert: 16 Feb 2009, 17:11
Wohnort: Graz

Re: Der Kassettenthread

Beitrag von Ravenpride » 27 Mai 2017, 16:41

psykosonic hat geschrieben:
10 Mai 2017, 15:42
Erik Blutaxt hat geschrieben:
psykosonic hat geschrieben:Bild
yo kiddin' me! smilie_sh_013

high roller records smilie_op_011

3 Stück gibt es bei Napalm um 34,99€!

https://shop.napalmrecords.com/cirith-u ... k=27114957
The sun will never reach the sky
When the eternal winter comes
There will be neither men nor gods
As the world lies under snow and ice

Eternal Winter NECROPHOBIC

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 13107
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Der Kassettenthread

Beitrag von Erik Blutaxt » 31 Mai 2017, 10:04

hier übrigens eine wichtige einladung für den herrn aamon:
http://www.facebook.com/events/1125832460879772/
das pendant zum record store day.

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20173
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Der Kassettenthread

Beitrag von Aamon » 31 Mai 2017, 10:56

danke für die Einladung... Ich weiß aber nicht, ob ich damit was anfangen könnte hihihi

Benutzeravatar
psykosonic
Beiträge: 5392
Registriert: 10 Okt 2007, 13:48

Re: Der Kassettenthread

Beitrag von psykosonic » 31 Mai 2017, 11:19

mal die alten mixtapes rauskramen smilie_op_010

wobei die ja tatsächlich teilweise nicht mehr gehen.
bei den originalen dagegen laufen noch alle.
habe ja seinerzeit viel original gekauft, da ich nur einen walkman besaß

aamon, ich wollte dir auf dein obriges post schon länger mal zurückschreiben, hatte aber wenig zeit.
setz mich das we dran ;)

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20173
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Der Kassettenthread

Beitrag von Aamon » 31 Mai 2017, 11:42

okay cool!!!

ich habe nur ganz wenige Tapes gekauft. Mein erstes Tape war Super Trouper von ABBA und das habe ich heute noch, funktioniert auch noch...

was ich noch weiß: Als wir als Teenies in Ungarn waren, gab's dort vorzugsweise Tapes. Wir hatten uns eines von Overkill besorgt. Leider wurden alle Songs ausgefaded...

Als wir 2009 durch die USA tuckelten, kamen wir auch bei unseren Metal-Kumpels in Vermont vorbei, wo wir einige Tage Stadion machten. Die hatten standesgemäß nur einen Tape-Player im Auto und so hörten wir dort tagelang nur die Branded & Exiled von Running Wild. Der Grund, warum die Scheibe jetzt Kultcharakter hat, weil sie uns immer an die USA positiv erinnert...

Im Prinzip hat das auch Vorteile. Wobei ich jetzt das gleiche oft mache mit den Spotify-Playlists, selbst im Auto...

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 13107
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Re: Der Kassettenthread

Beitrag von Erik Blutaxt » 08 Jun 2017, 10:03

Bild
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste