Metal im TV

Wir diskutieren über Metal, egal welches Subgenre
Antworten
Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20156
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 29 Jan 2009, 16:05

gestern haben sie in Mulatschag mal das Inzest-Video gespielt.

Das ist schon sehr klasse gemacht, das Video. Eines der coolsten österreichischen Metalproduktionen ever.
Hut ab!

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12514
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Beitrag von Erik Blutaxt » 29 Jan 2009, 18:01

Aamon hat geschrieben:alt, aber gut. Schmidt hatte ja mehrmals das Thema Metal.[/quote6sr]

wusst ich nicht, da ich ihn mir nicht anschaue.

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20156
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 02 Apr 2009, 20:25

gestern Abend lief auf Hessen. Rock Star.... denk6

Wahnsinn. Dachte, da geht's um eine Judas Priest-mäßige Truppe...
War ja ganz amüsant und natürlich hochgradig peinlich...
Die Musik war fürchterlich. Dieser Winger-Metal der 80er war seit jeher grauenvoll...
2-3 hörbare Songs, der Rest einfach schauderhaft. Aber wie gesagt, Dieser Poser Metal *kotz*.
Das Image dieser Band ist so das Metal-Poser Image, also kein Gun'sn Roses mäßiges Rock'n Roll Image...

Steel Avenger oder Steel Dragons hat sich die Truppe genannt. Keine Ahnung, welche Songs die gespielt haben im Film.

Für mich war das immer die schauderhafteste Mucke ohne jegliche Emotion und Tiefgang.

Winger und Keel usw Fans dürfte der Film aber sogar ernsthaft taugen...

smilie_op_010 war ja eh toll... leider bin ich eingeschlafen...

Benutzeravatar
Gsputi
Beiträge: 2940
Registriert: 08 Apr 2008, 17:29
Wohnort: Austria

Beitrag von Gsputi » 02 Apr 2009, 21:12

Aamon hat geschrieben:gestern Abend lief auf Hessen. Rock Star.... denk6

Wahnsinn. Dachte, da geht's um eine Judas Priest-mäßige Truppe...
War ja ganz amüsant und natürlich hochgradig peinlich...
Die Musik war fürchterlich. Dieser Winger-Metal der 80er war seit jeher grauenvoll...
2-3 hörbare Songs, der Rest einfach schauderhaft. Aber wie gesagt, Dieser Poser Metal *kotz*.
Das Image dieser Band ist so das Metal-Poser Image, also kein Gun'sn Roses mäßiges Rock'n Roll Image...

Steel Avenger oder Steel Dragons hat sich die Truppe genannt. Keine Ahnung, welche Songs die gespielt haben im Film.

Für mich war das immer die schauderhafteste Mucke ohne jegliche Emotion und Tiefgang.

Winger und Keel usw Fans dürfte der Film aber sogar ernsthaft taugen...

smilie_op_010 war ja eh toll... leider bin ich eingeschlafen...[/quote9e8]

Ursprünglich ging es ja um Judas Priest, nur die haben mitbekommen was das für ein Scheiß ist und dann per gerichtlichem Bescheid jede Namensnennung, etc... verbieten lassen!
Judas Priest werden nicht beschmutzt aus basta!!! metal009

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20156
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 06 Apr 2009, 14:22

[bdxt]pussysisster waren jetzt gerade mit einem kamera-team und einer redakteurin von
rtl 3 wochen auf us-tour. es wurde unser kpl. tourleben gefilmt.es ist
das erste format dieser art dass im deutschen fernseh ausgestrahlt wird
wie eine junge band einen touralltag erlebt.
die sendung heisst goodbye deutschland und hat momentan eine quote
von durchschnittlich 1,6 millionen zuschauer.

die tv-sendungen kommen auf dem sender vox am :

die 1. : dienstag 21.4. um 20.15 Uhr
die 2. : dienstag 28.4. um 20.15 Uhr
die 3. . dienstag 2.6. um 20.15 Uhr


bilder der dreharbeite (u.a. auf dem times square) kann man auf
der seite http://www.myspace.com/pussysisster sehen.[/bdxt]


werd ich mir angucken....hoffentlich vergess ich nicht, wie sonst immer...

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12514
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Beitrag von Erik Blutaxt » 21 Jul 2009, 22:37

00:40 Arte:

Heavy Metal

DETAILS
ARTE F © Teemu Lindroos Dienstag, 21. Juli 2009 um 00.40 Uhr
Wiederholungen:
24.07.2009 um 04:35
26.07.2009 um 04:15
Heavy Metal
(Finnland, 2007, 31mn)
ARTE F
Regie: Zaida Bergroth
Darsteller: Ilmari Saarikoski (Hevari), Minna Launiainen (Jonna), Oona Linnavuori (Krisu), Ville Jokinen (Kake)
Autor: Jan Forsström, Zaida Bergroth
Produzent: Future Shorts

Finnland in den 80ern: Der 15-jährige Hevari ist der einzige langhaarige Junge im Ort und nicht gerade beliebt. Heute Nacht erwartet ihn die beste und gleichzeitig schlimmste Nacht seines Lebens ...

Eine finnische Kleinstadt, Ende der 80er Jahre: Der 15-jährige Hevari ist der einzige langhaarige Junge im Ort und laut des zwölfjährigen Kakes von nebenan auch der coolste. Das sehen die anderen Jugendlichen nicht so - sie haben für den leicht aufbrausenden Hevari nur Spott übrig. Eines Abends treffen sich alle wieder in der Ortsdisco. Wird diese Nacht womöglich ganz anders als sonst verlaufen?

Regisseurin Zaida Bergroth hat Regie am Filminstitut der "University of Industrial Art and Design" in Helsinki studiert. Sie hat bereits mehrere Kurzfilme realisiert und bereitet momentan ihren ersten Langfilm "Last Cowboy Standing" vor.
In "Heavy Metal" hat Bergroth auf ihre eigenen Erfahrungen als Jugendliche in den 80er Jahren zurückgegriffen. Sie wollte einen bestimmten Tag aus dem Leben eines Jugendlichen in den Vordergrund stellen und zeigen, wie lang dieser unter Umständen sein kann. Ohne die Jugendjahre zu romantisieren, habe sie zeigen wollen, wie brutal und dennoch sensibel Teenager sein können.

GulLemec
Beiträge: 1914
Registriert: 30 Jun 2009, 19:46
Wohnort: Weikersheim

Beitrag von GulLemec » 01 Feb 2012, 20:54

Diesen Montag waren die Scorpions bei TV Total zu Gast, erst Schenker, Meine, Jabs auf der Couch, danach gabs ein Playback vom Tainted Love cover, das am neuen Album drauf ist, danach eine live version von Rock you like a hurricane.
Hannoveraner Realsatire wieder mal.
Zweizz sagt: You like Black Metal, this means that you hate music

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12514
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Beitrag von Erik Blutaxt » 17 Mär 2012, 12:36

am donnerstag war auf einsfestival wieder mal diese "heavy metal am lande" doku. war wieder mal ganz witzig.

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12514
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Beitrag von Erik Blutaxt » 25 Mär 2012, 18:32

auf zdf.kultur läuft grad eine stunde lang wacken 2011

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20156
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 25 Mär 2012, 19:08

aha, danke fürn tipp. aber da läuft was völlig anderes denk6

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12514
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Beitrag von Erik Blutaxt » 25 Mär 2012, 20:08

naja, hast in zdf.kultur überhaupt? oder "nur" den zdf?

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20156
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 25 Mär 2012, 20:13

ja habe ich, aber da is was völlig anderes gelaufen. hattest du es über upc? ich hatte es über sat

Benutzeravatar
Erik Blutaxt
Beiträge: 12514
Registriert: 13 Jul 2006, 12:24
Wohnort: Braunau am Inn / Wien XV
Kontaktdaten:

Beitrag von Erik Blutaxt » 25 Mär 2012, 20:16

ja, upc. war eine stunde lang. allerdings ohnehin nur airbourne in wacken 2011, dachte ursprünglich sie zeigen mehrere bands

Benutzeravatar
Helge-Uwe
Beiträge: 4945
Registriert: 24 Sep 2009, 09:18

Beitrag von Helge-Uwe » 27 Mär 2012, 13:05

zdf.kultur gibts ja gar ned via UPC? was habts ihr für zusatzpakete ihr bonzen?
We have to remember that what we observe is not nature herself, but nature exposed to our method of questioning.

Benutzeravatar
Aamon
Beiträge: 20156
Registriert: 25 Apr 2006, 21:20
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von Aamon » 27 Mär 2012, 13:21

interessant, dass sie in ZDF Kultur über UPC was anderes zeigen, als über Sat. Ich meine, ZDF hat ja keinen Ö-Ableger und Ö-Werbefenster usw... denk6

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste